Post-Merger-Integration eines Spezialanbieters f├╝r SaaS-L├Âsungen

Software-as-a-Service | Value Proposition | Gefahrgut-Management

525_2110192_integrat_anbieter_specialloesung_gefahrenmittel_saas

Das Projekt in Stichworten:

  • Post-Merger-Integration eines Spezialanbieters f├╝r Software-L├Âsungen
  • Value-Proposition an die Zielgruppen des K├Ąufers angepasst
  • Validierung der Value Proposition und Erstellung eines Business Cases
  • Erfolgreiche Migration der Technologie auf die hauseigene Plattform
  • Neues Produkt steigert den Umsatz bei gleichzeitig optimiertem Cashflow

Ein mittelst├Ąndischer Anbieter von Software-as-a-Service Solutions (SaaS) hatte 2015 ein auf Software-L├Âsungen f├╝r die Gefahrstoff- und Gefahrgut-Compliance von station├Ąren und Online-H├Ąndlern spezialisiertes Unternehmen erworben. Die Akquisition sollte das Cloud-Solution-Portfolio des Aufk├Ąufers erweitern und neue Umsatzpotenziale durch Cross- und Upselling erschlie├čen.

Als leitender Vertriebsmanager wurde der heutige Interim Manager mit der Post-Merger-Integration des Unternehmens betraut. Das akquirierte Unternehmen sollte technologisch, vertrieblich und personell als nachhaltig profitable Business-Unit in die bestehende Organisation des Auftraggebers integriert werden.

Value-Proposition an die Zielgruppen des K├Ąufers angepasst

Das erworbene Unternehmen war auf eine sehr spezielle Marktnische ausgerichtet. Es befasste sich mit SaaS-L├Âsungen zur Bewertung der Regulatory-Compliance von Gefahrstoff- und Gefahrgut-relevanten Sortimenten (z.B. gem├Ą├č REACH-Verordnung) wie z.B. Farben, Pflanzenschutzmittel, Reiniger.

Daher bestand eine Herausforderung darin, die bisherige Value-Proposition an die Bed├╝rfnisse der Zielgruppen des neuen Besitzers (Handel, Konsumg├╝ter, DIY, eCommerce) anzupassen. Au├čerdem wurde die gesamte technische Infrastruktur des akquirierten Unternehmens von einem externen Dienstleister betrieben, was sowohl f├╝r die Profitmargen als auch den Know-how-Transfer nachteilig war.

Validierung der Value Proposition und Erstellung eines Business Cases

Zur Validierung der Value Proposition f├╝hrte der Interim Manager zun├Ąchst Experteninterviews mit Kunden sowie Mitarbeitern des Produkt-Managements. Ein Storyboard f├╝r die Vermarktung (Buyer / Persona, Value Proposition, Pricing etc.) erstellte er mit Mitarbeitern aus Vertrieb und Marketing.

Gemeinsam mit Vertrieb und Controlling erarbeitete der Interim Manager au├čerdem ein neues, nachhaltig profitables Gesch├Ąftsmodell f├╝r die Vermarktung des Solution-Portfolios (Preise, Struktur der Compliance-Services) und einen Business Case f├╝r die Erweiterung des Cloud-Portfolios des erwerbenden Unternehmens.

Erfolgreiche Migration der Technologie auf die hauseigene Plattform

Eine besondere Herausforderung bildete die Migration der Technologie in die IT-Architektur und Prozesslandschaft des K├Ąufers. Gemeinsam mit internen und externen Spezialisten entwickelte der Interim Manager eine L├Âsung, mit der die neue SaaS-Solution in die Technologie-Plattform des K├Ąufers integriert werden konnte. Dazu geh├Ârte auch die Migration der Daten des bisherigen externen Dienstleisters.

Um einen reibungslosen Betrieb des neuen Produktes zu gew├Ąhrleisten, baute der Interim Manager ein schlagkr├Ąftiges Helpdesk und effiziente Backoffice-Services auf. Dazu rekrutierte er zun├Ąchst zwei Gefahrgut-Manager. Sp├Ąter erweiterte er das Team um f├╝nf weitere Mitarbeiter.

Neues Produkt steigert den Umsatz bei gleichzeitig optimiertem Cashflow

Der neue Service ging p├╝nktlich und erfolgreich auf der Technologie-Plattform des Auftraggebers live. Trotz Sonderk├╝ndigungsrecht nach der Akquisition unterzeichneten alle Kunden die neuen Vertr├Ąge und SLA des Auftraggebers, die der Interim Manager mit dem Fachbereich Legal erstellt hatte. Dank der modifizierten Zahlungsbedingungen in den neuen Vertr├Ągen konnte der damalige Arbeitgeber des Interim Managers deutlich mehr Umsatz realisieren und au├čerdem den Cashflow optimieren.

Durch die erfolgreiche Post-Merger-Integration des akquirierten Unternehmens wurde die neue Software-L├Âsung f├╝r Unternehmen mit Gefahrstoff- und Gefahrgut-Sortimenten in den kommenden Jahren durch Cross- und Upselling an andere Kunden des Auftraggebers erfolgreich kommerzialisiert.

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist