MANAGER:INNEN IM PROFIL
Sorgt mit integrierter Planung für Transparenz und Effizienz

Sorgt mit integrierter Planung für Transparenz und Effizienz

BRANCHEN

Konsumgüterindustrie, Messtechnik, Automotive, Energie, Maschinen-Anlagenbau, Digitale Medien

STATIONEN

EnBW, Norwex, Edwards Vacuum, AGCO, Acco Brands, Kodak, Tokyo Electron, s.a.x., Ephy Mess, Symbol Technologies, Mitsubishi Motors

QUALIFIKATIONEN

Diplom-Kaufmann (Logistik und Wirtschaftsinformatik), langjährige Erfahrung als Supply Chain Manager und Projektleiter Integrierte Planung, führende Positionen in ausländischen Unternehmen (Großbritannien, Schweiz und Malta mit globaler Verantwortung), speziell China.

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Softwareimplementierungen für Sales and Operations Planning
  • Training komplexer Sachverhalte in der Supply Chain
  • Neu- oder Umgestaltung von Lieferketten, Einkauf, Operations

Der Interim Manager ist Experte für integrierte Planung und End-to-End-Lösungen. Seine Stärken liegen in der Definition von Prozessen mit Abstimmung auf Training und Systeme. Er erstellt und realisiert umsetzungsstark Projektpläne zur Kostenreduktion bei gleichzeitiger Verbesserung des Kundenservices mit einhergehender Effizienzsteigerung. Dabei sorgt er stets für aussagekräftige Dokumentationen, um sein Wissen und seine Erfahrung auf die Mitarbeiter des Unternehmens zu übertragen.

Er fokussiert sich auf drei Teilbereiche, die ineinandergreifen müssen wie Zahnräder in einer gut funktionierenden Maschine. Da sind zum einen die Menschen und ihr Potenzial, Prozesse zu gestalten und ihr Wissen zu erweitern. Als Zweites sind die Prozesse zu nennen. Sie bilden die Grundlage zur Zusammenarbeit und ziehen sich wie ein roter Faden durch jedes Unternehmen. Den dritten Aspekt bilden die Systeme, die Menschen in den Prozessen in ihrer Entscheidungsfindung mit den erforderlichen Informationen unterstützen.

Der Interim Manager belässt es nicht bei der IST-Analyse anhand von Kennzahlen. Er zeigt Wege auf, durch eine ganzheitliche Betrachtung vom Kunden bis zum Lieferanten die Planung von Unternehmen zu verbessern. Dabei vergisst er nicht, sowohl das gegenseitige Verständnis unter den Abteilungen als auch das Verständnis von Kunden und Lieferanten zu verbessern. Er ist fest überzeugt: Wer versteht, wie Informationen zustande kommen oder verwendet werden, ist in der Lage, Fehlentwicklungen früh zu erkennen und zu korrigieren.

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant