PROJEKTBERICHT

Steigerung von QualitÀt und ProduktivitÀt in Luftfahrt-Unternehmen

Quick Response Quality Control | PrĂŒftechnik | RĂŒstaufwĂ€nde

451_1300_steigerung_von_quali_prod_luftfahrt_zul_mechatr_Systeme

Ein erfolgreicher Zulieferer von mechatronischen Systemen fĂŒr Flugzeuge war durch Bedarfserhöhungen und QualitĂ€tsprobleme in einen schwerwiegenden Engpass mit hohen RĂŒckstĂ€nden geraten. Der Interim Manager wurde als Projektleiter damit beauftragt, die Fertigungsprobleme in dem deutschen Werk zu lösen.

Mangelhafte QualitÀtsregelkreise als wesentliche Ursache identifiziert

In der Analyse konnte der Interim Manager gemeinsam mit den Fachbereichen schnell einige Ursachen identifizieren. Zum einen war die PrĂŒftechnik nicht auf dem aktuellen Stand. Die hĂ€ndische Datenerfassung und Protokollierung war stark aufgeblĂ€ht und intransparent. Zudem waren die QualitĂ€tsregelkreise kaum wirksam. All das fĂŒhrte zu hohen Fehlerkosten und verursachte die EngpĂ€sse ganz maßgeblich. Auf Basis dieser Erkenntnisse entwickelte der Interim Manager mehrere Maßnahmen mit hohem Verbesserungspotenzial.

PrĂŒftechnik modernisiert, optimiert und automatisiert

ZunĂ€chst konzentrierte der Interim Manager sich auf die PrĂŒftechnik. Er rĂŒstete den Funktionstest der Produkte mit rechnergestĂŒtzten PrĂŒfsystemen auf, die einen weitgehend automatisierten PrĂŒfablauf ermöglichen. Außerdem optimierte er die PrĂŒfstĂ€nde nach REFA-Methoden ergonomisch. Dadurch konnte er auch die PrĂŒf- und RĂŒstaufwĂ€nde drastisch reduzieren.

FĂŒr die Messdaten installierte der Interim Manager eine flexible Datenbank, aus der PrĂŒfprotokolle nunmehr vollautomatisch generiert werden. Die QualitĂ€tsdaten stehen sofort zur VerfĂŒgung und ermöglichen eine unmittelbare Reaktion auf Abweichungen und automatische Auswertungen.

Methoden des modernen QualitĂ€tsmanagements eingefĂŒhrt

Um die Wirksamkeit der QualitĂ€tsregelkreise zu verbessern, fĂŒhrte der Interim Manager darĂŒber hinaus Methoden des modernen QualitĂ€tsmanagements ein. Beispielsweise werden alle wesentlichen QualitĂ€tsinformationen nunmehr zeitnah visuell aufbereitet und sind immer Bestandteil der regelmĂ€ĂŸigen Teambesprechungen.

Schulungen fĂŒr Fehlerkultur und Problemlösungstechniken wie 5W und 8D

Gleichzeitig schulte der Interim Manager die Mitarbeiter in Problemlösungstechniken wie 5W und 8D. Das erleichtert es, rasch die richtigen Korrekturmaßnahmen einzuleiten. Großen Wert legte der Interim Manager darauf, in den Teams eine konstruktive Fehlerkultur zu etablieren. Nunmehr besprechen die Mitarbeiter QualitĂ€tsthemen und Korrekturen in Lessons Learned Workshops. Bei FehlerhĂ€ufung erfolgen eine umgehende Eskalation und die Festlegung von Sofortmaßnahmen.

Quick Response Quality Control stÀrkt Identifikation und Wirksamkeit

Mit den neuen QualitĂ€tsregelkreisen und der konstruktiven Fehlerkultur können die Teams viel schneller und zielgerichteter auf Fehler reagieren. Die SensibilitĂ€t fĂŒr Fehler und die Eigenverantwortung der Mitarbeiter wird durch die nunmehr eingefĂŒhrte Quick Response Quality Control gestĂ€rkt. Ein weiterer positiver Nebeneffekt besteht darin, dass Teamwork, Transparenz und messbare Erfolge die Identifikation und Motivation der Mitarbeiter gesteigert haben.

ProduktivitĂ€t um 300 Prozent gesteigert – Kosten um 1 Mio. Euro gesenkt

Mit dem Maßnahmenpaket des Interim Managers konnten die RĂŒckstĂ€nde rasch abgebaut und die Liefertreue wiederhergestellt werden. Die schnellen Regelkreise haben die Fehlerquote deutlich gesenkt. Eine Parallelisierung der Funktionstests erhöhte die ProduktivitĂ€t um 300 Prozent. Die AufwĂ€nde bei RĂŒstzeiten im PrĂŒfstand (minus 80 Prozent) und PrĂŒfdokumentation (minus 72 Prozent) konnten deutlich gesenkt werden. Insgesamt belaufen sich die Einsparungen auf fast 1 Mio. Euro.

Das Projekt in Stichworten:

  • Steigerung von QualitĂ€t und ProduktivitĂ€t in Luftfahrt-Unternehmen
  • Mangelhafte QualitĂ€tsregelkreise als wesentliche Ursache identifiziert
  • PrĂŒftechnik und PrĂŒfdaten modernisiert, automatisiert und optimiert
  • Methoden des modernen QualitĂ€tsmanagements eingefĂŒhrt
  • Quick Response Quality Control stĂ€rkt Identifikation und Wirksamkeit
  • Interne und externe QualitĂ€t deutlich verbessert
  • ProduktivitĂ€t um 300 Prozent gesteigert – Kosten um 1 Mio. Euro gesenkt

Buchen Sie jetzt online einen GesprÀchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant