HR Business Partner für ein Pharmaunternehmen

Recruiting Außendienst | Onboarding-Prozesse | Führungsnachwuchs

Der Interim Manager wurde in diesem Mandat als Nachfolger eines Interim Managers in der Funktion HR Business Partner engagiert. Auftraggeber war ein in Baden-Württemberg ansässiger global agierender Hersteller von Medizin- und Pflegeprodukten. Die Hauptaufgabe bestand darin, Spezialisten für den Vertriebsaußendienst zu rekrutieren.

Bundesweite HR Betreuung von drei Vertriebsgebieten

Die erneut interimistische Besetzung der HR Betreuung traf bei den betroffenen Führungskräften zunächst auf Skepsis. Die Kooperationsbereitschaft war anfangs verhalten. Der Interim Manager konnte aber schnell eine vertrauensvolle Basis für die Zusammenarbeit herstellen. Er fügte sich rasch in die Prozesse und Tools des Auftraggebers ein und übernahm die bundesweite HR Betreuung von drei Vertriebsgebieten.

Intensive Begleitung der Vertriebs- und Regionalleiter im Recruitingprozess

Der Schwerpunkt lag im Recruitment von ca. 20 Vakanzen im Außendienst. Dabei unterstützte der Interim Manager die Vertriebs- und Regionalleiter intensiv. Das erstreckte sich von der Bedarfsdefinition über die Planstellenfreigabe bis zur Gestaltung der Stellenanzeigen. Zudem begleitete der Interim Manager bundesweit Bewerbungsgespräche und betreute die neuen Mitarbeiter von der Ausgestaltung der arbeitsvertraglichen Regelungen bis zum Onboarding. Als besonders hilfreich erlebten die Führungskräfte, dass der Interim Manager die Bewerbungsgespräche durch Tools strukturierte, unter anderem mit einem Persönlichkeitsfragebogen (Cubiks PAPI).

Alle Vakanzen im Vertriebsaußendienst erfolgreich besetzt

Das Mandat deckte aber auch das gesamte operative Spektrum der Personalarbeit ab. Dazu zählten beispielsweise die sozialverträgliche Ausgestaltung von rentennahen Austritten, die Wiedereingliederung von Langzeitkranken sowie schlicht die administrative Abwicklung der Funktionsänderungen. Die Zusammenarbeit mit Führungskräften und Betriebsrat verlief von Anfang konstruktiv und erfolgreich. Im Verlauf des 7 Monate dauernden Einsatzes gelang es, alle Vakanzen adäquat zu füllen.

Neuen Prozess für das Onboarding entworfen und eingeführt

Auch die Zusammenarbeit mit dem gesamten HR Team war sehr konstruktiv. Im Verlauf der operativen Tätigkeiten zeigte der Interim Manager Potenziale für Prozessoptimierungen auf. Für den Prozess des Onboardings neuer Mitarbeitender setzt er ein entsprechendes Projekt um. Zudem war der Interim Manager an laufenden Projekten wie der Neugestaltung eines Führungsnachwuchsprogramms oder der Konsolidierung von externen Dienstleistern beteiligt.

Mit dem Ende des Mandats wurden die Aufgaben des HR Business Partners in der HR-Organisation neu verteilt.

Das Projekt in Stichworten:

  • HR Business Partner für ein Pharmaunternehmen
  • Bundesweite HR Betreuung von drei Vertriebsgebieten
  • Intensive Begleitung der Vertriebs- und Regionalleiter im Recruitingprozess
  • Alle Vakanzen im Vertriebsaußendienst erfolgreich besetzt
  • Neuen Prozess für das Onboarding entworfen und eingeführt
  • Optimierung interner HR Prozesse