HR Business Partner Airbus Operations

Engineering | Organisationsentwicklung | Mentoring

Vom Verwalter zum Gestalter: Die Rollenveränderung des klassischen Personalreferenten hin zum strategischen HR Business Partner prägt heute in vielen Unternehmen die moderne Personalarbeit. Eine vielfältige und abwechslungsreiche Themen-Verantwortung sowohl als HR Business Partner und auch als Personalleiterin im Produktions-Umfeld zeichneten die Zeit in Festanstellung dieser Interim Managerin bei der Airbus Operations GmbH aus.

Als HR Business Partner war sie erste Ansprechpartnerin in allen HR Themen für Führungskräfte verschiedener Ebenen, vom Meister in der Produktion bis hin zum leitenden Angestellten im Engineering. In Ihrer Funktion als HR Business Partner hat sie die Führungskräfte in ihrer täglichen Arbeit unterstützt sowie in verschiedenen Themen beratend zur Seite gestanden.

Wichtig war hierbei stets die Begleitung der Führungskraft in ihrer eigenen Entwicklung, wobei die Coaching-Ausbildung sehr half. Sie hat Gespräche mit Beschäftigten begleitet – wenn es notwendig und gewünscht war. Das reichte von schwierigen Fällen im Thema Gesundheit und Reintegration sowie disziplinarischen Maßnahmen bis zu eher positiv besetzten Themen wie Rekrutierung, Personalentwicklung und Talent Management.

Regelmäßige Teilnahme an Management Runden war die Grundlage, um ein gutes Verständnis für die Themen und Herausforderungen im Business zu erreichen. Dran sein, aber nicht drin sein - so lautete die Devise dieser HR Managerin. Diese Devise war und ist die Basis für Beratung in strategischen Themen wie Organisationsentwicklung oder Nachfolgeplanung und auch, um Feedback zu geben.

Konstruktives Veränderungsmanagement

Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat gelang durch regelmäßige Kommunikation und Transparenz. In der Funktion als Personalleiterin begleitete ich neben der Führung eines HR Business Partner Teams eine große Umorganisation inkl. Veränderungsmanagement. Hier wurden innerhalb von einem halben Jahr zwei große Fachbereiche zu einem zusammengeführt. Dabei galt es, viele Führungspositionen neu zu besetzen. Zu den Aufgaben gehörten ferner begleitende Maßnahmen wie zum Beispiel Workshops für den Veränderungsprozess.

Projektschwerpunkte in Stichworten

  • Implementierung eines HRBP-Konzeptes in einem international vernetzten Produktionsumfeld
  • Identifikationen und Evaluation von Potenzialen für die Personalentwicklung in allen Hierarchie-Ebenen
  • Coaching und Mentoring von Führungskräften
  • Beratung in strategischen Themen wie Organisationsentwicklung oder Nachfolgeplanung und Feedback
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat.
ZUM INTERIM MANAGER:
Dossier anfordern
MA-3387 HR-Interimmanagement

Interim Coach

mit profundem Fachwissen als HR Business Partner und Personalleiterin

BRANCHEN

Medizintechnik, Produktion - Kraftfahrzeugbau und Zulieferer, Produktion - Luft- und Raumfahrtbau

STATIONEN

Airbus Operations, Porsche Consulting, Dräger

QUALIFIKATIONEN

HRBP-Modell, Veränderungsmanagement, Diplom-Kauffrau (BWL)

 

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Executive und Business-Coaching
  • Frauen in Führung
  • Organisationsentwicklung, Nachfolgeplanung und Feedback

Mit profundem Fachwissen als HR Business Partner und Personalleiterin sowie einer raschen Auffassungsgabe und methodischem Vorgehen arbeitet sich die HR Interim Managerin zügig im neuen Umfeld ein. Sie findet kluge und zugleich elegante Lösungen für etwaige Probleme beim Kunden. Sie gewinnt schnell einen guten Überblick über die neuen Prozesse im Unternehmen und legt Wert auf den Aufbau von persönlichen Kontakten zu den Führungskräften und Beschäftigten ihres Betreuungsbereiches. Als Interim Personalleiterin pflegt sie einen kooperativen Führungsstil und gibt ihr Wissen gern an ihre Mitarbeiter/innen weiter.

Sie kann Aufgaben im operativen HR Management übernehmen und genauso Projekte im Thema Veränderungsmanagement wie beispielsweise der Umsetzung des HR Business Partner Modells. Besonders hervorzuheben ist neben dem ausgeprägten HR Fachwissen eine Ausbildung für Systemisches Coaching sowie damit einhergehende praktische Erfahrung als Business Coach.

Als optimistischer Mensch ist diese Interimmanagerin in der Lage, für viele Probleme eine Lösung zu finden. Vom Charakter her versteht sie sich eher als lösungsorientierter Macher denn als problemsuchender Theoretiker. Bei der Problemlösung ist es ihr wichtig, dass es keine Standardlösungen gibt. Was in einem Unternehmen oder für einen Menschen gut funktioniert, kann in einem anderen Fall scheitern.

Durch ihre offene und herzliche Art kann sie schnell einen guten Kontakt zu Menschen aufbauen. Ihre authentische Art vermittelt den Menschen stets, woran sie sind. Von der inneren Haltung her glaubt sie daran, dass jeder Mensch einzigartig ist. Jeder hat alle Eigenschaften und Stärken in sich, um das zu sein oder zu werden, was er will. Es führt zu Lebensglück und mehr Erfolg, die eigenen Stärken heraus zu arbeiten und einzusetzen sowie die eigenen Antreiber und Lebensmotive zu kennen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 069 - 17320123-0
Dossier anfordern

Referenzen

Leistung die überzeugt