Anpassung der Arbeitsverträge an neue Unternehmensstruktur

Vergütungssysteme | Arbeitsvertrag | Stellenprofile

Der Auftraggeber ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit 1400 Beschäftigten, das sich auf Aufbau und Ausrichtung moderner Gesundheitseinrichtungen (ambulante und stationärer Reha Einrichtungen) im Bundesgebiet spezialisiert hat.

Das Unternehmen war zuletzt schnell gewachsen. Die Strukturen in der HR-Arbeit und Prozesse (insbesondere in der Vertragsgestaltung) hatten damit nicht Schritt gehalten. Die HR Interim Managerin wurde unter anderem engagiert, um ein transparentes und nachvollziehbares Vergütungssystem zu erarbeiten und einzuführen. Zudem sollte eine Hausordnung mit klaren Angaben über Arbeitszeit, Zeitkonten, Urlaub, Kündigungsfristen etc. verlässliche und vergleichbare Regeln schaffen. Daraus ergab sich die Notwendigkeit, für viele Mitarbeiter neue Arbeitsverträge aufzusetzen. Eine besondere Herausforderung bestand darin, jedem der betroffenen Mitarbeiter die persönlichen Rahmenbedingungen zu erläutern. Die Veränderungen waren verständnisvoll zu transportieren, um die Unterschrift auf alle neuen Arbeitsverträge sicherzustellen. Im Ergebnis konnten alle Betriebsräte und damit annähernd alle betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer für eine Unterschrift gewonnen werden.

Regelwerk für Vertragsgestaltung erarbeitet

In der Vertragsumsetzungsphase stellte sich sehr schnell heraus, dass im Vorfeld des Interimmandats einige Fallkonstellationen nicht bedacht worden waren. Für diese Fälle erarbeitete die HR Interim Managerin zukunftsfeste Lösungen der Vertragsgestaltung, die zudem schnell und pragmatisch umgesetzt wurden. So entstand auf der Basis von Einzelfallentscheidungen ein Regelwerk, das für künftige neue Fälle eine solide Grundlage bildet. Auch dazu wurden die Einzelfallentscheidungen mit einer umfangreichen Kommentierung der Arbeitsordnung versehen.

Neben diesen Aufgaben definierte die HR Interim Managerin unter anderem Aufgaben und Rollen für neue Positionen und managte das Recruiting dieser neuen Positionen. Zudem hat sie die Geschäftsführung dabei beraten, wie die HR Arbeit nachhaltig an das Wachstum des Auftraggebers angepasst werden kann.

Das Projekt im Überblick

  • Anpassung von Arbeitsverträgen an veränderte Bedingungen
  • Erfolgreiche Überführung von mehr als 97 Prozent der Verträge
  • Gestaltung eines transparenten Vergütungssystems
  • Einführung einer Hausordnung über Arbeitsbedingungen
  • Definition von Stellenprofilen und Recruiting für diese Positionen.

 

ZUM INTERIM MANAGER:
Dossier anfordern
Interim Managerin-4281

Personalleiterin und Anwältin

für Arbeits- und Tarifrecht

BRANCHEN

Gesundsheitsmanagement, Dienstleistung und Handwerk, Gesellschaft, Gesundsheitsmanagement

STATIONEN

Personalleitung in Mittelstand, Genossenschaften und Konzernen

QUALIFIKATIONEN

Rechtsanwältin mit Schwerpunkten Arbeits- und Tarifrecht, Business Coach, Change Management Consultant

BESONDERE SCHWERPUNKTE

Arbeits- und Tarifrecht

Die HR Interim Managerin verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der strategischen und operativen Personalarbeit. Die Rechtsanwältin mit den Schwerpunkten Arbeits- und Tarifrecht führte erfolgreich Personalabteilungen in mittelständischen Unternehmen, Genossenschaften und internationalen Konzernen. Sie ist im Handel zuhause wie im Dienstleistungsgewerbe und produzierenden Unternehmen. Die Gesundheitsbranche und der Öffentliche Dienst sowie die Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) sind weitere Schwerpunkte Ihrer Beratungsprojekte.

Als zertifizierter Business Coach und Change Management Consultant ist die Interim Managerin insbesondere für Veränderungsprozesse bestens gerüstet. Auch unter schwierigen Bedingungen findet sie mit allen Stakeholdern in einen wertschätzenden und konstruktiven Dialog. Neben den juristischen Aspekten hat sie die Werte und Menschen im Unternehmen stets im Blick.

Die Interim Managerin lebt in Düsseldorf. Ihre Mandate nimmt sie bundesweit wahr.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 069 - 17320123-0
Dossier anfordern

Referenzen

Leistung die überzeugt