Ihr ausgewähltes Manager-Profil:

Experte für den Turnaround

Experte für den Turnaround Wandel erfolgreich gestalten

BRANCHEN

Automotive, Maschinen-Anlagenbau, Gummi - Kunststoff, Metallerzeugung

STATIONEN

Dynamit Nobel AG, Kanzlei ACCEDIS, Kico GmbH; Aareal Bank, Genkinger, Hubtex, Stabau, Wuppermann AG, SPXFLOW

QUALIFIKATIONEN

Diplom Kaufmann (Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Steuerrecht), Personalmanagement, Betriebspsychologie, Arbeitsrecht (jeweils Fernstudium AKAD), Fachorganisator, REFA, TQM, Lean Management, KVP, ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Hamburg, Seminarleiter DGFP Hamburg

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Interim CEO oder Interim CRO in Krisensituationen
  • Vorinsolvenzliche Beratung und Sanierung
  • Optimierung auf Basis von Lean Management

Der Interim Manager ist eine unternehmerisch geprägte Persönlichkeit. Er wird häufig in großen Change-Projekten als CEO, CRO oder COO eingesetzt. Es kommt ihm nicht auf den Titel an, sondern auf die Aufgabenstellung. Daher übernimmt er Mandate gerne auch als kaufmännischer Leiter oder Werksleiter. Der Branchenfokus liegt auf Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Metallverarbeitung und der Produktion im Allgemeinen. Sein Motto lautet: „Wandel erfolgreich gestalten“.

Der Diplom-Kaufmann blickt unter anderem auf Stationen als Personalleiter, kaufmännischer Leiter (5 europäische Standorte) und Werksleiter bei der Phoenix AG (heute Continental AG) zurück. Nach der Sanierung eines Phoenix-Tochterunternehmens machte er sich 2001 als Interim Manager selbstständig. Hier liegen seine Schwerpunkte in Restrukturierung, Sanierung, Turnaround und Change. Controlling, Risk Management und Managementinformationssystemen sind weitere bedeutsame Aspekte seiner Projekte. Geschäftsprozesse optimiert er vorzugsweise mit Lean Management-Tools.

Der Interim Manager verfügt über langjährige Erfahrung als Geschäftsführer (CEO/CRO, CFO und COO) in unternehmerischen Krisensituationen mit Verantwortung für den Turnaround. In seinen Mandaten setzt er Instrumente des Personalmanagements ein, die den Wandel positiv unterstützen. Als Generalist fokussiert er auf Produktivitäts- und Kapazitätssteigerung sowie Optimierung der Supply Chain inklusive der notwendigen Reduzierung des Working Capitals. Falls erforderlich, schließt oder verlagert er Produktionen und wickelt den Personalabbau ab.

Der Interim Manager zeichnet sich dadurch aus, dass er auch in Krisensituationen die Ruhe bewahrt. Er denkt klar und analytisch, bringt aber auch ein hohes Maß an Empathie auf. Er ist stressresistent, teamorientiert und richtet sich einzig an dem zu erzielenden Ergebnis aus.

In seinen Mandaten schafft er es immer wieder, Teams zu bilden. Er lebt das Erwartete vor und vereinbart verlässliche Teamspielregeln.

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant