Sicherung Personalbedarf Ingenieure (chemisch-pharmazeutische Industrie)

Führungskräfte-Training | Rekrutierung | Coaching

Aufgrund des Wechsels der internen Projektverantwortlichen hatte sich ein internationaler Konzern der chemisch-pharmazeutischen Industrie entschieden, die Konzeption für die langfristige Sicherung des Personalbedarfs an Ingenieuren extern an einen Interim Manager zu vergeben. Das Projektteam setzte sich aus Fachverantwortlichen aus den Bereichen Employer Branding, Rekrutierung und Compensation & Benefits sowie HR Business Partnern unterschiedlicher Standorte zusammen.

Als Projektleiterin war die Interim Managerin für sämtliche Aufgaben des Projektmanagements zuständig. Die hauptsächliche Herausforderung bestand darin, die Interessen der unterschiedlichen Bereiche zu bündeln. Das Ziel: eine gemeinsame Lösung zur Zielerreichung finden, die den strategischen Ansprüchen des TOP Managements gerecht wurde. Daneben übernahm die Interim Managerin das Coaching für neue HR Business Partner, Trainings für Führungskräfte und die Rekrutierung von Fach- und Führungskräften im Qualitätsmanagement.

Während der Projektdauer von 10 Monaten wurde ein für die Gegenwart und Zukunft tragfähiges Konzept entwickelt und erste Teilbereiche implementiert. Nach Einschätzung der Beteiligten ist eine gute Grundlage geschaffen worden, um erfahrene Spezialisten anzuwerben und langfristig an das Unternehmen zu binden.

Projektschwerpunkte in Stichworten:

  • Konzeption für die Sicherung des Personalbedarfs an hoch spezialisierten Ingenieuren
  • Projektplanung und –strukturierung, fachliche Führung des Projektteams
  • Kommunikation mit dem Management aus den beteiligten Bereichen und dem Betriebsrat