Externe Personalleitung in der Sozialwirtschaft – ein besonderes HR-Interim-Mandat

Changemanagement | Changemanagement | Tarifvertrag

Die Haus der Lebenshilfe gGmbH, eine etablierte Sozialeinrichtung der Behindertenhilfe mit ca. 220 angestellten Mitarbeitern, konzentrierte sich bei der Personalarbeit auf die monatliche Entgeltabrechnung. Der neue Geschäftsführer setzte das Ziel, ein modernes Personalmanagement einzuführen. Vor allem sollte das Personal besser betreut und entwickelt sowie die Führungskräfte gezielt beraten werden. Auch eine moderne Arbeitszeitgestaltung stand auf der Agenda. Der Interim Manager übernahm als externer Personalleiter zunächst für 12 Monate die fachliche Leitung der Personalabteilung, mit wenigen Tagen Präsenz im Monat. Schließlich galt es, die in Sozialunternehmen stets begrenzt vorhandenen Finanzmittel bestmöglich zu investieren.

Die Regelung von Arbeitszeit, Urlaubsgewährung, Überstunden und Freizeitnahme sowie das Outsourcing der Reinigung führten schnell zu einer intensiven und aktiven Zusammenarbeit mit den Führungskräften und dem Betriebsrat. Neben fachlicher Kompetenz, offener Kommunikation und transparentem Vorgehen war es elementar wichtig, Verständnis für die Besonderheiten einer sozialen Einrichtung und der pädagogischen Arbeit des Personals zu entwickeln. Vertrauen und Wertschätzung sind unverzichtbare Arbeitsgrundlagen.

Vier Jahre später konnte der HR-Interim Manager die Verantwortung erfolgreich in die Hände einer intern entwickelten Personalleiterin übergeben. Die Abläufe im Unternehmen waren durch eine Reihe von Betriebsvereinbarungen neu geregelt. Die Personalabteilung sowie andere Verwaltungs- und Servicebereiche waren neu geordnet und zum Teil ausgelagert. Die Mitarbeiter profitierten von Zielvereinbarungsgesprächen – und die Möglichkeit eines Haustarifvertrages war sondiert.

Projektschwerpunkte in Stichworten

  • Externer Personalleiter in einer sozialen Einrichtung mit kurzer Präsenz pro Monat
  • Umbau einer Personalverwaltung zur Personalabteilung
  • Enge Zusammenarbeit mit Geschäftsführung, Führungskräften und Betriebsrat
  • Neue Strukturen mit Betriebsvereinbarungen abgesichert
  • Möglichkeiten eines Haustarifvertrages sondiert
ZUM INTERIM MANAGER:
Suchagent anfordern
MA-3747 HR-Projektmanager

Erfahrener HR Interimmanager

mit Expertise in Change-Prozessen für den Mittelstand

BRANCHEN

Agrarwirtschaft, Chemie & Rohstoffe, Dienstleistung und Handwerk, Energie & Umwelt, Finanzen & Versicherungen, IT, Produktion - Kraftfahrzeugbau und Zulieferer

STATIONEN

LAAS, HANOMAG, Schöller Lebensmittel, miro computer products

QUALIFIKATIONEN

Diplom-Betriebswirt, umfassende Berufserfahrung als HR-Manager, Berater und Führungskraft, Ausbildungen als Change-Berater, systemischer Business Coach und Prozessmoderator, ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht

 

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Change Management, Prozessoptimierungen, Restrukturierungen
  • Betriebsänderung, Personalabbau, Outplacement
  • Flexible Arbeitszeit, Jahresarbeitszeit, Vergütungssysteme
  • Betriebsrat, Arbeitsrecht, Tarifverträge  
  • Personalentwicklung, Zielvereinbarungen, Beurteilungssysteme
  • Interimistische Leitung von personalintensiven Geschäftsbereichen

Der HR-Interimmanager ist seit gut 30 Jahren im Personalmanagement aktiv, seit 1998 selbstständig als externer Personalleiter, Interimmanager und Berater. Seine Expertise reicht von der Projektleitung über die Gesamtverantwortung als Personalleiter bis hin zur operativen Leitung eines Geschäftsbereiches. Er verfügt über umfassende Erfahrungen in der Personalführung, in der Verhandlung mit Betriebsräten, mit unternehmensstrategischen Zielsetzungen als auch mit den operativen Details der Personalarbeit.

Mehrfach bereits hat er seine Kompetenzen und Erfahrungen in Phasen der Restrukturierung und im Change Management unter Beweis gestellt. Der Aufbau und die Neuausrichtung von Personalabteilungen, das Recruiting sowie die Umsetzung neuer Arbeitszeitregelungen oder Vergütungskonzepte sind weitere, häufige Betätigungsfelder.

Der Diplom-Betriebswirt gilt als pragmatischer, strukturiert und zielorientiert agierender Manager mit hoher Eigenverantwortung. In 2005 hat er ein viel beachtetes Buch zur Mitarbeitermotivation („Wie man Mitarbeiter motiviert“, Cornelsen Verlag) veröffentlicht.

Zusatzausbildungen als Change-Berater, Prozessmoderator und Business-Coach runden sein Profil ab. Er ist zudem ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Mittelstand.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 069 - 17320123-0
Dossier anfordern

Referenzen

Leistung die überzeugt