MANAGER:INNEN IM PROFIL
HR-Generalist

HR-Generalist mit klarem Fokus auf Ziele

BRANCHEN

Anlagenbau, Automobilindustrie, Automatisierungsbranche, Baustoffbranche, Elektrotechnik, GebÀudetechnik, Metallindustrie, Stahlbranche

STATIONEN

GRAMMER, nkt Cables, viastore Systems, BITO Lagertechnik, ThyssenKrupp Gerlach, Johnson Controls Systems & Service, Federal Mogul, Lafarge, Klöckner-Moeller, Festo

QUALIFIKATIONEN

Diplom-Psychologe, Gastdozent fĂŒr Personal- und Organisationsentwicklung, PrĂŒfungsausschuss Ausbildereignung (IHK), ehrenamtlicher Arbeitsrichter

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Interim Personalleitung, insb. Krisensituationen
  • Personalentwicklung, Eignungsdiagnostik und Business-Coaching
  • Entgeltmanagement

Der HR Interim Manager verfĂŒgt ĂŒber langjĂ€hrige und vielseitige Erfahrungen aus verschiedenen Branchen. FĂŒr ihn ist zunĂ€chst immer wichtig zu wissen, welches GeschĂ€ftsmodell ein Unternehmen hat: Wie funktionieren Produktentwicklung, Leistungserbringung, Vertrieb? Personalmanagement ist fĂŒr ihn ein „um-zu“: Er gestaltet zukunftsfĂ€higes Personalmanagement, um BeschĂ€ftigte und Prozesse in den Dienst der Ziele des Unternehmens zu stellen.

Der Interim Manager ist seit 1989 im HR Management tĂ€tig, davon fast 20 Jahre in Leitungsfunktionen mit bis zu 25 direkten Personalmitarbeitern. Seit 2010 bringt er sein Know-how als FĂŒhrungskraft auf Zeit und Projektleiter in Kundenprojekte ein.

Er gewinnt regelmĂ€ĂŸig rasch einen Blick fĂŒr kurzfristig zu erledigende Aufgaben und schafft es zudem schnell, auch mittel- und langfristig zu bewĂ€ltigende Aufgabe- und Themenstellungen zu identifizieren. Als HR Generalist und Allrounder ist ihm kein Themengebiet fremd.

Sein Arbeitsmotto ist: KomplexitĂ€t bewĂ€ltigen - Personalmanagement konsequent, erfolgreich und nachhaltig gestalten. Sein analytisches Vorgehen und sein umfassendes Wissen ermöglichen es ihm, neue und passgenaue Vorgehensweisen zu erarbeiten. Er ist in der Lage, Bestehendes in Neues zu integrieren - und so die BeschĂ€ftigten fĂŒr VerĂ€nderungsprozesse zu begeistern.

Der Interim Manager arbeitet umsetzungsorientiert, ohne die Strategie aus den Augen zu verlieren. Er ist insbesondere in der Lage, FĂŒhrungsaufgaben und Projekte eigenstĂ€ndig zu erledigen. Lösungen setzt er auf Augenhöhe gemeinsam mit GeschĂ€ftsfĂŒhrungen und FĂŒhrungskrĂ€ften um. Er sucht aber auch den Dialog mit BeschĂ€ftigten und BetriebsrĂ€ten sowie erforderlichenfalls Gewerkschaftsvertretern. Seine Akzeptanz diesbezĂŒglich wird auch durch seine Doppelqualifikation als Diplom-Psychologe und Werkzeugmacher gefördert. Tenor: „Der Mann weiß, wovon er redet“.

Seine GeschÀfts- und GesprÀchspartner auf allen Ebenen schÀtzen seine ausgeglichene und positive Art im Umgang mit Menschen sowie seine Klarheit und VerlÀsslichkeit. Notwendige sachliche Distanz, Lösungsorientierung und Menschenzugewandtheit finden sich in einer guten Kombination zusammen.

Buchen Sie jetzt online einen GesprÀchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist