PROJEKTBERICHT

Verlagerung einer Modellbau-Produktion von Europa nach Vietnam

Standortverlagerung | Asien | Corona | Lieferkette

550_2213_Verlagerung_Modellbau_Produktion_Europa_Vietnam_

Das Projekt in Stichworten:

  • Verlagerung einer Modellbau-Produktion von Europa nach Vietnam
  • Verlagerung ohne Gef√§hrdung der Lieferf√§higkeit geplant und vorangetrieben
  • Lieferkette in Vietnam aufgebaut und Lieferanten qualifiziert
  • Massive Einschr√§nkungen durch die Corona-Pandemie erfolgreich bew√§ltigt
  • Testkonzepte vermeiden Schlie√üungen | VR-Anwendungen f√ľr Remote-Unterst√ľtzung
  • Produktion ohne Einschr√§nkung der Lieferf√§higkeit verlagert | Kostensenkungen realisiert

Im Januar 2020 wurde der Interim Manager von einer mittelst√§ndischen Unternehmensgruppe der Spielzeugbranche in √Ėsterreich als Projektleiter f√ľr eine umfassende Produktionsverlagerung nach Asien beauftragt. Das Unternehmen produzierte zu Beginn des Mandats Modelleisenbahnen an drei Standorten in Europa. Die H√§lfte der Produktion sollte nun nach Vietnam verlagert werden. Dazu hatte das Unternehmen bereits eine Niederlassung in Asien gegr√ľndet und mit einem kleinen Mitarbeiterstamm besetzt.

Verlagerung ohne Gefährdung der Lieferfähigkeit geplant und vorangetrieben

Um die Lieferf√§higkeit des Spielwarenherstellers nicht zu gef√§hrden, plante der Interim Manager die Verlagerung in sorgsam ausgew√§hlten Schritten. In enger Abstimmung mit den betroffenen Werken entwickelte er die Verlagerungsschritte f√ľr Maschinen und Technologien.

Gleichzeitig trieb er die Personalausstattung des neuen Standortes in Vietnam voran. Dort wurden in kurzer Zeit mehr als 150 Mitarbeiter rekrutiert. Ein Schulungsteam aus Europa stellte den Know-how-Transfer sicher.

Lieferkette in Vietnam aufgebaut und Lieferanten qualifiziert

Parallel baute der Interim Manager die Beschaffung von Rohmaterialien und Halbfertigerzeugnissen wie Spritzgussteilen, Elektronik, Motoren und anderen G√ľtern in Asien voran und sicherte die Qualit√§t durch den Aufbau der Lieferantenqualifikation. Das gr√∂√üte Teilprojekt in diesem Zusammenhang war das Qualifizierungsprojekt f√ľr einen innovativen Lacksystemlieferanten.

Um die Kostensituation weiter zu verbessern, entschied der Interim Manager in Absprache mit dem Auftraggeber, die Produktion der Motoren f√ľr die Modelleisenbahnen in Europa aufzugeben und die Antriebe von einem Zulieferer zu beziehen, den der Interim Manager in Fernost gefunden hatte.

Massive Einschränkungen durch die Corona-Pandemie erfolgreich bewältigt

Zu den besonderen Herausforderungen dieses Mandats z√§hlten die massiven Einschr√§nkungen durch die Corona-Pandemie, von denen Europa und Vietnam gleichsam betroffen waren. Um Engp√§sse beim Material zu vermeiden bzw. m√∂glichst fr√ľhzeitig zu erkennen, baute der Interim Manager ein t√§gliches Lieferketten-Tracking auf. Auf diese Weise war es m√∂glich, fr√ľhzeitig zu reagieren. Im Ergebnis gelang es, nennenswerte Materialengp√§sse zu vermeiden.

Testkonzepte vermeiden Schlie√üungen | VR-Anwendungen f√ľr Remote-Unterst√ľtzung

Um infektionsbedingte Produktionsausf√§lle in den europ√§ischen Werken zu vermeiden, lie√ü der Interim Manager firmeneigene COVID19-Teststationen aufbauen. Behinderungen durch Reisebeschr√§nkungen konnten durch konsequente Videoarbeit wettgemacht werden. Bei Aufbau und Wartung der Technik in Vietnam bew√§hrten sich moderne Virtual-Reality-Anwendungen, mit denen europ√§ische Experten das Personal in Vietnam zielsicher unterst√ľtzen konnten.

Verlagerung ohne Einschränkung der Lieferfähigkeit | Große Kostensenkungen realisiert

Allen Widrigkeiten zum Trotz ist dem Interim Manager und seinen Teams gelungen, die angestrebte H√§lfte der Produktion nach Vietnam termingerecht zu verlagern und dabei die Lieferverpflichtungen vollst√§ndig zu erf√ľllen. Durch die Verlagerung hat das Eisenbahnmodellbauunternehmen eine deutlich bessere Kostensituation. Die Zusammenlegung gro√üer Produktionsteile in nur einem Werk hat die Komplexit√§t der Teilelogistik wesentlich erleichtert und einen deutlichen Beitrag zur Kostensenkung geleistet.

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant