MANAGER:INNEN IM PROFIL
Interim Manager f├╝r innovative Produktion

Interim Manager f├╝r innovative Produktion in der Hochtechnologie

BRANCHEN

Elektronikindustrie, Sonderanlagen (Halbleiterindustrie), Medizintechnik

STATIONEN

Micro Systems Engineering, Suss Microtec, Fairchild, Convac

QUALIFIKATIONEN

Dr.-Ing. Elektronik-Technologie, Entwicklungsleiter (2 Jahre in USA), General Management, Controlling, Logistik, Situatives F├╝hren, Fremdsprachen: Englisch

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Koordinierung von R&D ├╝ber Produktion bis Marketing & Vertrieb
  • Entwicklung, Umsetzung und Optimierung komplexer Produktionen
  • Konzeption und Beschaffung von Produktionsanlagen

Zitat: ÔÇ×Ich biete Ihnen nicht nur L├Âsungen f├╝r komplexe Prozesse in der Produktion, sondern organisiere auch die bereichs├╝bergreifende Kooperation.ÔÇť

Der Interim Manager ist ein international erfahrener Experte f├╝r den Aufbau und die Ert├╝chtigung von Produktionsst├Ątten im Hochtechnologie-Umfeld. Ob neue komplexe Produktionsprozesse, Aufbau und Optimierung der Lieferkette oder Organisation der Zusammenarbeit verschiedener Standorte: Seine Auftraggeber profitieren von seiner Erfahrung als General Manager, Entwicklungsleiter und Ingenieur f├╝r Elektronik-Technologie. Insbesondere versteht sich der Interim Manager sehr gut darauf, die Stakeholder und Prozesse in unterschiedlichsten Bereichen von Produktentwicklung ├╝ber Produktion bis Vertrieb und Aftersales aufeinander abzustimmen und eine bereichs├╝bergreifende Zusammenarbeit zu koordinieren.

In seinem aktuellen Mandat restrukturiert und erweitert er als COO die Fertigung und vorgelagerte Prozesse eines konzerngebundenen Unternehmens f├╝r Satellitentechnik und vakuumtaugliche Produkte. Davor hat er als General Manager eines international agierenden Elektronik-Unternehmens eine Produktion f├╝r Komponenten medizinischer Implantate aufgebaut ÔÇô von Neubau des Fertigungsgeb├Ąudes mit Reinraum-Fertigung ├╝ber die Entwicklung der Prozesstechnik und die Beschaffung der Produktionsanlagen bis Rekrutierung und Schulung neuer Mitarbeiter und Aufbau der Lieferkette.

Auf neue technische L├Âsungen reagieren und innovative Produktion vorantreiben

Auch aufgrund seiner fr├╝heren T├Ątigkeit als Entwicklungsleiter bei einem international t├Ątigen Zulieferer der Halbleiterindustrie ist der Interim Manager bestens vertraut damit, schnell auf neue technische L├Âsungen zu reagieren und innovative Produktionsverfahren voranzutreiben.

Mit seinem situativen F├╝hrungsstil gelingt es ihm, Mitarbeiter zu motivieren und zu begeistern. Ein Beispiel: Das neue Produkt eines Herstellers von hochwertigen elektronischen Messger├Ąten hatte im Markt einen ├╝berraschend gro├čen Erfolg, der in der Produktion zu erheblichen ÔÇ×WachstumsschmerzenÔÇť f├╝hrte. Dem Interim Manager gelang es vor allem aufgrund seiner empathischen Kommunikation und seines situativen kooperativen F├╝hrungsstiles, das Team zu ├╝berdurchschnittlichen Leistungen zu motivieren und die Produktionszahlen innerhalb k├╝rzester Zeit zu verdreifachen.

Interim Manager kommen, um zu gehen: Daher ist es dem Experten wichtig, in seinen Mandaten Talente zu identifizieren und in der t├Ąglichen Arbeit zu f├Ârdern. Auf diese Weise bef├Ąhigt er sein Umfeld, Herausforderungen auch nach seinem Weggang erfolgreich zu meistern.

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant