MANAGER:INNEN IM PROFIL
F├╝hrt Unternehmen aus der Krise

F├╝hrt Unternehmen aus der Krise

BRANCHEN

Sonstige Dienstleistungen, Elektronik, Optische Industrie, Lichtindustrie, FMCG, Medizinprodukte

STATIONEN

HOYA, Essilor, Flemming Dental, Zett Gruppe: Hellux International, Lunux

QUALIFIKATIONEN

langj├Ąhriger Gesch├Ąftsf├╝hrer und CRO, Diplom-Betriebswirt (Marketing & Finanz- und Kostenrechnung), Change Management (Dr. Klaus Doppler), Auslandserfahrung: 4 Jahre London, Fremdsprachen: Englisch (verhandlungssicher)

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Interim-CRO in Krisensituationen
  • Sanierung, Werksschlie├čung & Insolvenz
  • Sales & Marketing (auch international)

Der Interim Manager ist Gesch├Ąftsf├╝hrer mit 20-j├Ąhriger Erfahrung in der erfolgreichen Neuausrichtung und Restrukturierung mittelst├Ąndischer produzierender Unternehmen verschiedener Branchen und Umsatzgr├Â├čen (35 Mio.ÔéČ - 180 Mio.ÔéČ, 75 ÔÇô 1400 Mitarbeiter). Das F├╝hren von Unternehmen in herausfordernden Situationen mit den Schwerpunkten Vertrieb & Marketing sowie Prozess- und Kostenoptimierung sind seine Kernkompetenzen. In den vergangenen Jahren hat er zudem einen starken Fokus auf die Ausnutzung von Potenzialen der Digitalisierung gelegt.┬á

Zu den St├Ąrken des Interim Managers geh├Âren eine extrem schnelle Auffassungsgabe, gute analytische Kenntnisse und die F├Ąhigkeit, ein Team f├╝r eine neue Richtung zu begeistern und mitzunehmen. In schwierigen und herausfordernden Situationen f├╝hlt er sich besonders wohl - und findet immer konstruktive L├Âsungsans├Ątze. Dabei besitzt er den Mut, neue Wege zu gehen, ist entscheidungs- und umsetzungsstark und trifft notfalls auch unpopul├Ąre Beschl├╝sse und setzt diese um. Sein F├╝hrungsstil ist durch offene Kommunikation und die Delegierung eines hohen Ma├čes von Verantwortung gepr├Ągt. Mitarbeiter, Dienstleister oder Kunden behandelt er so, wie auch er behandelt werden m├Âchte. Mit Respekt und Vertrauen.

Nach dem praxisorientierten Studium der Betriebswirtschaft an der Berufsakademie Ravensburg erfolgte die schnelle ├ťbernahme von verantwortlichen Positionen in Vertrieb und Marketing gr├Â├čerer Unternehmen. Unter anderem mit dem Aufbau der Vertriebsorganisation eines amerikanischen Staubsaugerherstellers sowie der Vertriebsleitung f├╝r Duracell Deutschland.

Mit dem Wechsel ins produzierende Gewerbe verlagerte sich sein Schwerpunkt auf die F├╝hrung und Neuausrichtung von mittelst├Ąndischen Unternehmen in herausfordernden Situationen. Dabei handelte es sich um Konzernt├Âchter internationaler Unternehmen und Portfoliounternehmen von Private Equity- oder Finanzinvestoren.

Beispielhaft seien hier unter anderem die deutschen Niederlassungen eines japanischen und eines franz├Âsischen Herstellers von Brillenglas genannt. Das Aufgabenspektrum reichte von der Neuausrichtung von Vertrieb- und Marketing ├╝ber Prozess- und Kostenoptimierung bis zu Werksschlie├čungen. Im Ergebnis wurde in beiden Unternehmen zweistellige Wachstumsraten erzielt und der operative Gewinn mehr als verdoppelt.

Weitere Stationen waren die erfolgreiche Sanierung eines Marktf├╝hrers f├╝r Zahnersatzprodukte sowie der Aufbau eines Systemanbieters f├╝r Lichtl├Âsungen im B2B-Markt aus einer eigenverwalteten Insolvenz und weiteren Akquisitionen. Hier stieg der Umsatz in weniger als 3 Jahren von 8 auf 35 Mio. Euro.

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant