MANAGER:INNEN IM PROFIL
Experte schafft Benefit durch Operational Excellence

Experte schafft Benefit durch Operational Excellence

BRANCHEN

Maschinen & Anlagenbau, Spritzguss und Werkzeugbau, Metall -und Kunststoffherstellung, Waffenbau

STATIONEN

Blaser Group, Unternehmensgruppe Fischer, Homag Group, Voith

QUALIFIKATIONEN

Anlagenelektroniker, Duales Studium (Technische Informatik & Automatisierung), Management & F├╝hrung (HR-Team Horst R├╝ckle), Produktionsleiter (Forum f├╝r F├╝hrungskr├Ąfte), interkulturelle Sensibilit├Ąt, Kaizen Benchmarkreise (Porsche Consulting), Verhandlung & Kommunikation (pro facts Uli Gammay), Vertrieb & Verkauf (GK Team), Fremdsprachen: Englisch

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Operational Excellence als Werks- oder Produktionsleiter
  • Digitalisierung und Automatisierung im industriellen Ma├čstab
  • Lean Management & IT/ERP-gest├╝tztes Controlling und Steuerung

Ob als Gesch├Ąftsf├╝hrer, Werkleiter oder internationaler Supply Chain Manager (Produktion, Einkauf und Logistik): Der Interim Manager ist ein absoluter Verfechter von Operational Excellence. Er tritt an, um das Maximum an Benefit f├╝r seine Auftraggeber zu generieren. Der Interim Manager ist sehr versiert darin, Prozesse ÔÇô auch mit Methoden des Lean-Managements - entlang des gesamten Wertstroms zu optimieren. Er versteht sich bestens darauf, die Herausforderungen des operativen Tagesgesch├Ąfts mit der mittelfristigen Weiterentwicklung des Unternehmens zu vereinen.

Der Interim Manager (Jahrgang 1975) verf├╝gt ├╝ber langj├Ąhrige Erfahrung als technisch gepr├Ągte F├╝hrungspers├Ânlichkeit in mittelst├Ąndischen Unternehmen. ┬áEr steht f├╝r eine analytische und strategische Herangehensweise, die Innovation zul├Ąsst, Agilit├Ąt f├Ârdert und die nachhaltige Wertsteigerung des Unternehmens immer im Fokus beh├Ąlt.

Als Interim Manager hat er mehrere Projekte f├╝r die Optimierung von Produktion, Logistik und Einkauf als Projektleiter erfolgreich abgeschlossen. Dabei setzt er auf die Expertise, die er sich in seiner Laufbahn unter anderem im Maschinen- und Anlagenbau, Spritzguss und Waffenbau hat aneignen k├Ânnen. Dabei standen nicht nur technische Aspekte und Produktionen im Vordergrund, sondern auch das Steuern des Unternehmens und die Gewinnmaximierung. ├ťber besondere Expertise verf├╝gt der Interim Manager in der Restrukturierung der Supply Chain im Maschinenbau und Spritzguss. In einem seiner gr├Â├čten Projekte lag der Fokus auf stabilen, optimierten Beschaffungs- und Produktionsprozess und einer transparenten, digitalisierten Steuerung der Supply Chain weltweit (S&OP).

Als stark werteorientierte F├╝hrungspers├Ânlichkeit mit ausgepr├Ągter Empathie agiert der Interim Manager authentisch. Er agiert stets verbindlich und verliert sein Team niemals aus dem Blick. Er ist sehr gut in der Lage, Mitarbeiter zu bef├Ąhigen, anstatt zu kontrollieren. Alle Beteiligten ermutigt er im Sinne der Agilit├Ąt dazu, eigene Entscheidungen zu treffen und selbst Verantwortung zu ├╝bernehmen. So gewinnen seine Projekte an Fahrt, ohne vom Kurs abzuweichen.

In der Zusammenarbeit mit Kollegen und Gesch├Ąftspartnern aus Osteuropa, S├╝deuropa und den USA hat der zudem seine interkulturelle Kompetenz immer weiter ausbauen k├Ânnen.

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant