Ihr ausgew├Ąhltes Manager-Profil:

Executive und CFO

Executive und CFO im Umfeld von Restrukturierung und Private Equity

BRANCHEN

Markenartikel (u. a. Waschmittel, Klebstoff, Lebensmittel), Produzierende Industrie: Bau, Automobilzulieferer, Textil, Erneuerbare Energie, Medizintechnik

STATIONEN

Experience Brands, HAUCK GROUP, Gerry Weber, Vaillant, Balda AG, Tempton, Funke/WAZ, Ritter, Kamps AG, Laurens Spethmann Holding, Veba Group (E-ON), o.tel.o, Henkel

QUALIFIKATIONEN

Dr. rer. pol. (├ľkologie, strategische Unternehmensf├╝hrung), Diplom-Kaufmann, ERP: SAP, Navision, Pro Alpha, Abas, EFQM, Insead Advanced Program In-Board, US-GAAP, IFRS, Prince-2-Practioner, Auslandsaufenthalte: USA, Frankreich, Fremdsprachen: Englisch

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Konzernkonsolidierung, Sanierung, Restrukturierung, Reengineering
  • Mergers & Acquisitions, Divestments, Post-Merger-Integrationen (Finance)
  • Internationale Rechnungslegung nach HGB, IFRS und US-GAAP

Der Interim Manager ist ein international erfahrener Business-Executive. Neben der Restrukturierung von Industrie- und Markenunternehmen fungiert er vor allem als Business Partner von Unternehmen. Investoren, Private Equity und klassischen Kapitalgebern. In der Regel wird der promovierte Betriebswirt als Interim-CFO, Kaufm├Ąnnischer Gesch├Ąftsf├╝hrer oder CRO beauftragt. Er ├╝bernimmt au├čerdem anspruchsvolle Mandate in den Bereichen Rechnungslegung, Controlling und Treasury.

In einem seiner j├╝ngsten Mandate erstellte der Interim Manager (selbstst├Ąndig seit 2004) w├Ąhrend der Corona-Pandemie nach einer Akquisition in nur 6 Monaten die erstmalig testatf├Ąhige Konzernrechnungslegung f├╝r eine asiatisch-europ├Ąische Gruppe. Das umfasste unter anderem das Banken- und Covenantreporting nach IFRS (80 Mio. ÔéČ Umsatz). Die Arbeit des Interim Managers bildete zudem die Grundlage f├╝r eine fundierte Wachstumsstrategie.

F├╝r ein im S-Dax gelistetes Medizintechnik-Unternehmen konnte er zuvor als Interim CFO die fehlerhafte Bewertung neuer US-Beteiligungen unterbinden und einen versp├Ąteten ordnungsgem├Ą├čen Konzernjahresabschluss einreichen. F├╝r die strategische Refinanzierung eines ├Âsterreichischen Marken-W├Ąscheanbieters in den Europa und den USA stimmt er in einem weiteren Mandat den Business-Case so ab, dass eine Neuaufnahme von langfristigen Finanzierungslinien erfolgreich verlief.

Business-Partner mit Fokus auf Environmental Social Governance (ESG)

Vor der Selbstst├Ąndigkeit war der Interim Manager mehr als 10 Jahre als Vorstandsmitglied, CFO und Kaufm├Ąnnischer Gesch├Ąftsf├╝hrer bei internationalen Marken-Unternehmen besch├Ąftigt. Mit diesem Mindset versteht er sich ├╝ber das Tagesgesch├Ąft hinaus immer auch als Business-Partner seiner Auftraggeber. Er gibt Ansto├č f├╝r strategische Weiterentwicklungen und wird als Ratgeber von Eigent├╝mer ebenso gesch├Ątzt wie von Aufsichtsr├Ąten oder Investoren. Schon mit seiner Promotion in ├ľkologie und strategischer Unternehmensf├╝hrung setzte der Interim Manager fr├╝h auf nachhaltige Unternehmensf├╝hrung nach dem Prinzip der Environmental Social Governance (ESG).

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant