Ihr ausgew├Ąhltes Manager-Profil:

Restrukturiert und stabilisiert mittelst├Ąndische Unternehmen

Restrukturiert und stabilisiert mittelst├Ąndische Unternehmen

BRANCHEN

Automotive, Anlagen-/ Maschinenbau, Automatisierung, FMCG, Konsumg├╝ter

STATIONEN

├╝ber Interim Mandate keine Angaben aus Vertraulichkeitsgr├╝nden; IVECO, Magirus Deutz, Mannesmann-Kienzle, PWC, Schw├Ąbische Treuhand/ Ernst & Young

QUALIFIKATIONEN

Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH), Diplom-Ingenieur Produktionstechnik (FH) Feinmechaniker, REFA, Wertanalyse, IHK-Dozent Fachkaufmann Einkauf, Materialwirtschaft und Betriebswirtschaft, Fremdsprachen: Englisch

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Interim T├Ątigkeit als CRO, Werk-/ Produktionsleiter
  • Einkauf, Lieferanten- und Supply Chain Management.
  • Rationalisierung und Automatisierung in der Produktion

Der Interim Manager hat nach seinen beiden Studieng├Ąngen als Assistent des Materialwirtschaftsleiters eines gro├čen mittelst├Ąndischen Unternehmens begonnen. Danach baute er bei einen gro├čen, internationalen Nutzfahrzeughersteller den Ersatzteileinkauf auf.

Anschlie├čend wurde er bei einem bekannten Automotive-Lieferanten Hauptabteilungsleiter f├╝r Fertigungsplanung/-steuerung, Disposition, Lager und innerbetrieblicher Transport. Da das Unternehmen bereits ein Sanierungsfall war, lernte er dort, wie eine Sanierung erfolgreich umgesetzt werden kann.

Danach wechselte er in die IT-Branche und war dort verantwortlich f├╝r die Entwicklung und Einf├╝hrung verschiedener Softwaremodule eines hochintegrierten ERP-Systems in mittelst├Ąndischen Unternehmen.

Daraufhin wechselte er als Manager in den Consultingbereich von PWC. Er hatte dort die M├Âglichkeit eines mehrmonatigen Praktikums bei Kawasaki in Japan. Nach R├╝ckkehr aus Japan wurde er zum ersten Mal Interim Manager, als Standortleiter bei einem mittelst├Ąndischen Unternehmen des Anlagenbaus.

Anschlie├čend baute er bei Schw├Ąbischen Treuhand, heutige Ernst & Young, als Senior Manager den Consultingbereich erfolgreich mit auf. Innerhalb der 10 Jahre Betriebszugeh├Ârigkeit spezialisierte sich der Interim Manager auf die Restrukturierung und Sanierung von kleinen bis gr├Â├čeren mittelst├Ąndischen Unternehmen. Er f├╝hrte dort mehrere Teams. Er erstellte nicht nur Restrukturierungskonzepte, Due Diligence und Gutachten f├╝r Gesellschafter und Banken, er setzte diese auch erfolgreich um.

Im Jahr 2003 machte sich der Interim Manager selbstst├Ąndig. Bis heute hat der Interim Manager zahlreiche mittelst├Ąndische Unternehmen(ca. 30 Firmen) restrukturiert und internationalisiert. Bei diesen Projekten bezog er immer intensiv die F├╝hrungskr├Ąfte und Mitarbeiter in seiner T├Ątigkeit mit ein. Darunter befanden sich auch sehr schwierige und komplexe Sanierungsf├Ąlle.

Er baute mehrere Werke und Vertriebsniederlassungen in Osteuropa (Polen, Tschechei, Ungarn, ┬áRussland) mit auf. Der Interim Manager ist gesamtunternehmerisch denkend, f├╝hrungs-/ entscheidungsstark, teamorientiert, offen, flexibel, kommunikativ und hat umfangreiche internationale Gesch├Ąftserfahrung.

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant