Ambitionierte Recruiting-Strategie f├╝r eine neu gegr├╝ndete Gesellschaft

Staffing | Recruiting | Neuaufbau

Ambitionierte Recruiting-Strategie

Das Projekt in Stichworten

  • Entwicklung einer zukunftsfesten Organisationsstruktur
  • Vermittlung und Ausgleich unter sehr heterogenen Gesellschaftern
  • Entwicklung und Einf├╝hrung eines variablen Verg├╝tungssystems f├╝r leitende Arbeiter

Um die Vorgaben der Bundesnetzagentur zu erf├╝llen, gr├╝ndeten 4 Ferngasnetzbetreiber im Jahr 2009 eine neue Tochtergesellschaft, die die Aufgaben neu zusammenfasste. Aufgabe des neuen Unternehmens: Abrechnung aller Vertr├Ąge zwischen Gash├Ąndlern und Ferngasnetzbetreibern im zust├Ąndigen Marktgebiet. Die Aufgabenfelder und Prozesse sind extrem automatisiert und IT getrieben. Der HR Interim Recruiter wurde beauftragt, die geeigneten Kandidaten f├╝r das Unternehmen im Aufbau zu gewinnen und zukunftsfeste HR Prozesse zu entwickeln und zu implementieren.

Die Hauptaufgabe in dem Projekt war das Staffing und die ├ťbergabe der Prozesse von den Muttergesellschaften auf das neu entstandene Tochterunternehmen. Da die ├ťberf├╝hrung der Aufgaben von den Muttergesellschaften an das neue Unternehmen auf Anforderung "von Au├čen" geschah, musste der HR InterimManager schnell einen guten Kontakt zu den Projektbeteiligten der einzelnen Gesellschafter aufbauen. Anders w├Ąre es nicht m├Âglich gewesen, die fachlichen Anforderungen ad├Ąquat in ein strategisches Recruiting und die dann folgende Entwicklung der Organisation umzusetzen. Im Unternehmen arbeitete der Interim Manager als Bindeglied zun├Ąchst mit drei Gesch├Ąftsf├╝hrern aus den Muttergesellschaften. Sp├Ąter kooperierte er vor allem mit den zwei neuen, festangestellten Gesch├Ąftsf├╝hrern der neuen Gesellschaft.

Der Interim Recruiter baute zun├Ąchst den Personalstamm von 5 auf 45 Mitarbeiter in den unterschiedlichen Bereichen auf. Das umfasste beispielsweise den kompletten Neuaufbau und die Schulung eines 24/7 Dispatching Teams. Durch den massiven Personalaufbau war ein begleitendes und mit den Gesellschaftern abgestimmtes Training on the job notwendig, um die komplexen Aufgaben fristgerecht und anforderungskonform ├╝bernehmen zu k├Ânnen.

Eine der Herausforderungen des Projektes war es, in enger Abstimmung mit den Gesch├Ąftsf├╝hrern eine zukunftsfeste Organisationsstruktur zu entwickeln. Dabei sorgte der Interim Manager daf├╝r, dass die Informations- und Kommunikationsprozesse an die neue Struktur angeglichen wurden. Dar├╝ber hinaus erarbeitete er in der Endphase des Projekts ein komplett neues, variables Gehaltssystem f├╝r die leitenden Mitarbeiter und begleitete dessen Einf├╝hrung.

Nach 18 Monaten in Vollzeit begleitete der Interim-Manager das Unternehmen f├╝r weitere 24 Monate nach Anforderung beratend, um die R├╝ck├╝bertragung der Aufgaben und Verantwortlichkeiten auf die neue HR Mitarbeiterin optimal zu gew├Ąhrleisten.

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant