Mit Interim Management in der Krise handlungsfähig bleiben

Chancen nutzen und die Weichen für die Zukunft stellen

Interim Management ist kein Impfstoff, der vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützt. Die mehr als 1.500 Interim Managerinnen und Interim Manager aus dem Pool der Deutschen Interim AG stehen aber bereit, als Krisenmanager gemeinsam mit Ihnen die Lösungen zu finden und umzusetzen, die Ihr Unternehmen jetzt braucht – damit Sie in der Krise handlungsfähig bleiben und die Weichen für die Zukunft richtig stellen.

Interim_Manager_477x400_2403

Interim-GF oder Projektleiter

für digitale Transformation

BRANCHEN

Telekommunikation, Medien, Sonstige Dienstleistungen

STATIONEN

Tolino Allianz (Thalia, Weltbild, Hugendubel, Libri, Kobo/Rakuten), Deutsche Telekom, T-Online, Hubert Burda Media, Payback, O2/Telefonica, Sapient (Digitalberatung)

QUALIFIKATIONEN

langjährige Erfahrung als Geschäftsführer und in digitalen Transformationsprojekten, Produktentwicklung: SCRUM und klassisch; Projektsteuerung an Schnittstelle Business/IT, agile Methoden, ausgebildeter Business Coach (Hephaistos/DBVC), Professional Change Manager (Trigon) und Konfliktmanager (Trigon)

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Interims Geschäftsführung (Chief Product Officer, Chief Digital Officer),
  • Projektleitung / Programmleitung (PMO)
  • Transition Manager und Cross-Company Innovation

In seine Engagements bringt der Interim Manager viel Führungserfahrung, ein gutes Gespür für Veränderungen und eine Arbeitsweise mit, die sich durch strukturiertes Vorgehen, persönliche Integrität sowie Humor auszeichnet.

Für seine Kunden leitet er große Umsetzungsprojekte und steuert dabei interne und externe Partner gleichermaßen. In der Regel arbeitet er auf der Business-Seite, ist aber auch mit klassischen und agilen Methoden der IT-Umsetzung vertraut.

Dabei zeichnet er für den Zeitplan, den Leistungsumfang und häufig auch das Budget des Vorhabens verantwortlich.

Der Interim Manager hat einen guten Blick für die Einbindung der relevanten Stakeholder, die Verankerung des Vorhabens im Gesamtunternehmen und die Herstellung von Verbindlichkeit im Arbeitsumfeld.

Seine Projekterfahrung hilft ihm, kritische Entwicklungen frühzeitig wahrzunehmen, offen anzugehen und Lösungen zu erarbeiten. Er bewegt sich souverän auf allen Ebenen der Organisation von der Geschäftsführung bis zur operativen Ebene.

Seine Kunden bescheinigen ihm einen sehr fokussierten und zugleich integrierenden Führungsstil sowie einen guten Umgang mit Konflikten. Dabei kommt ihm seine Erfahrung als Business Coach zugute.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 069 - 17320123-0
Verfügbarkeit prüfen
Merken

Kompetente Krisenhelfer: mehr als 500 HR-Expertinnen und HR-Experten

In der aktuellen Corona-Krise stehen Personalabteilungen im Brennpunkt. Quarantäne, Kurzarbeit, Beurlaubungen, Homeoffice, Zeitkonten, vielleicht sogar Entlassungen sind nur einige der Stichworte. Die Deutsche Interim AG bietet Ihnen mehr als 500 erfahrene Interim Managerinnen und Interim Manager für Human Resources, die Sie nicht nur kurzfristig dabei unterstützen, Brandherde zu löschen, sondern Ihre Organisation auch nachhaltig aus der Krise lotsen. Und das bei Bedarf auch digital – also aus dem mobilen Büro.

Kurzfristig verfügbare HR-Managerprofile nach Fachbereichen

  • HR Sanierungsexperten für Restrukturierung, Personalabbau, Ausgliederung oder Reorganisation 
  • Interim Personalleitungen: HR Executives mit ausgewiesener Expertise für Krisen und komplexe Herausforderungen sowie operative Unterstützung durch HR Business Partner
  • HR Change Management & Transformation: Ob Arbeitsrecht oder Tarifrecht, ob Kurzarbeit oder Werksschließungen – diese Expertinnen und Experten stellen sich Ihren Herausforderungen. 

Buchen Sie hier und jetzt einen Beratungstermin

Tilo Ferrari und Christoph Domhardt sind jederzeit gerne für Sie da. Vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen Beratungstermin. Wählen Sie einen für Sie passenden Slot im Kalender und klicken Sie auf das graue "30 Minuten" Feld. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.
 

Buchen Sie einen Termin direkt in unserem Kalender

Mit uns kommen Sie schneller ans Ziel! Verlieren Sie keine Zeit – sprechen Sie uns an. 30 Telefonminuten mit unseren Beratern sind gut investierte Zeit. Versprochen..

FAQs

Antworten zum Thema Interim Management

Interim Management ist eine besondere Dienstleistung für Human Ressources aber auch für andere Bereiche wie Produktion oder Finance.

Im Interim Management geht es um den zeitlich begrenzten Einsatz von Fach- und Führungskräften im Rahmen von fest definierten Projekteinsätzen. Interim Management ist eine Personalbeschaffungstool für den kurzfristigen, zeitlich flexiblen Abruf von erfahrenen Spezialisten, Managern und Führungskräften.

So überbrücken Generalisten wie Interim Personalleiter beispielsweise eine Vakanz. Spezialisten für die Personalgewinnung sorgen als Interim Recruiter für die Adressierung der richtigen Kandidaten, Interim Personalentwickler qualifizieren die Belegschaft für bevorstehende Aufgaben, bessere Effektivität und binden wertvolle Mitarbeiter an das Unternehmen.

Kein Fall ist wie der andere und doch sind alle Fälle gleich: Unsere erfahrenen Interim Manager erledigen ihre Aufgaben schnell, pünktlich und budgettreu.

Wenn Sie einen Experten als Interim Manager für Ihr Unternehmen suchen, muss es in der Regel schnell gehen. Außerdem sollte das Profil des Kandidaten sehr gut zu Ihren Anforderungen passen. Das Matching setzt einen Prozess voraus, der auf die Schnelle nicht ohne genaue Kenntnis der Qualifikationen und Verfügbarkeit eines Interim Managers zu leisten ist.

Als erfahrener Vermittler für Interim Manager sind wir mit den Kandidaten aus unseren Portfolio bestens vertraut. So wie ein guter Sommelier seine Weine kennt, wissen wir um Stärken und Schwächen unserer Interim Manager. Das erlaubt es, für Sie die richtige Vorauswahl zu treffen und erfolgreich auf spezielle Vorgaben oder Präferenzen beider Seiten einzugehen.

Es gibt drei Vertragsformen, die sich anbieten. Das sind der Beratervertrag auf Tagessatz- oder Stundenbasis, der befristete Arbeitsvertrag und die Arbeitnehmerüberlassung.

Jede Vertragsform hat Vor-und Nachteile. Die meistverbreitete Form ist der Beratervertrag. Er erlaubt es, Vertragsziele zu definieren, die sich an konkreten Projektaufgaben orientieren. In diesen Verträgen werden nur die tatsächlich geleisteten Beratertage berechnet. Urlaubs- und Krankheitstage beispielsweise brauchen Sie nicht zu bezahlen. Außerdem kommt der Interim Manager für seine soziale Absicherung selbst auf.

Für Aufgaben, die von vorneherein eine Laufzeit von mindestens 12 Monaten vorsehen oder keinen Projektcharakter haben, können befristete Anstellungen oder Arbeitnehmerüberlassungen sinnvolle Lösungen sein.

Um die Sache auf den Punkt zu bringen: Interim Management ist nicht billig.

Aufwand und Ertrag stehen aber in einem lohnenswerten Verhältnis, wenn Sie die richtigen Kandidaten für Ihre Projekte finden. Die Tagessätze für unsere erfahrenen Interim Manager bewegen sich – je nach geforderter Qualifikation, Komplexität des Projektes und der Laufzeit - zwischen 800 und 1.800 Euro.

Als dauerhafter Ersatz für festangestellte Mitarbeiter sind Interim Manager also wirtschaftlich in der Regel nicht tragbar.

Interim Einsätze lohnen sich beispielsweise bei hohen Opportunitätskosten, wenn Nichtstun also noch höhere Kosten verursachen würde.

Fehlt ein guter Recruiter, lässt sich das neugewonnene Kundenprojekt möglicherweise wegen Mitarbeitermangels nicht realisieren. Bleibt eine Führungsposition zu lange Zeit unbesetzt, werden notwendige Umstrukturierungen zuweilen auf die lange Bank geschoben - und die Banken drohen mit Sanktionen.

Es gibt viele Beispiele, in denen die Zeit für Unternehmen und ihre Abteilungen zum kritischen Erfolgsfaktor wird. In diesen Fällen sind Interim Manager eine sehr gute Wahl, um Zeit zu gewinnen und die Bereiche Ihres Unternehmens erfolgreich an die aktuellen Erfordernisse anzupassen.

Interim Manager lohnen sich auch, wenn Sie die Personalarbeit Ihres Unternehmens auf ein neues Fundament stellen oder in eine neue Richtung entwickeln wollen/müssen. Mit Expertenwissen und dem Blick von außen kommen Interim Manager häufig zu Lösungen, die von innen heraus gar nicht erst in den Blickwinkel geraten wären. Und das kann fast unbezahlbar sein