PROJEKTBERICHT

Interim Gesch├Ąftsf├╝hrer bei Unternehmen im Generationswechsel

Warenwirtschaftssystem | F├╝hrungskultur |Organisationsentwicklung

 596_2263_gf_generationswechsel_mehrwegverpackungen

Das Projekt in Stichworten

  • Wirtschaftliche Krise gemeistert und Genrations├╝bergang vorbereitet
  • Prozesse und Warenwirtschaftssystem neu aufgesetzt
  • Neue F├╝hrungskultur f├╝r reibungslosen Generations├╝bergang
  • Interim Gesch├Ąftsf├╝hrer bei Unternehmen im Generationswechsel

2022 beauftragte die Eigent├╝merfamilie eines mittelst├Ąndischer Marktf├╝hrers f├╝r die Herstellung von Mehrwegverpackungen den Interim Manager, die Eigent├╝merfamilie in einem laufenden Generations├╝bergang zu unterst├╝tzen. Dazu wurde er f├╝r ein Jahr in die Gesch├Ąftsleitung berufen. Neben dem ├ťbergang hatte er den Auftrag, gemeinsam mit F├╝hrungskr├Ąften und Mitarbeitenden abteilungs├╝bergreifend neue und effiziente Abl├Ąufe nachhaltig umzusetzen sowie der anhaltend hohen Fluktuation entgegenzuwirken.┬á

Neue F├╝hrungskultur f├╝r reibungslosen Generations├╝bergang

F├╝r die reibungslose ├ťbergabe der Unternehmensleitung an die nachfolgende Generation ist unter anderem von entscheidender Bedeutung, dass keine Informationen verloren gehen. Bei Antritt des Mandats stellt der Interim-Manager schnell fest, dass es im Unternehmen an den daf├╝r notwendigen grundlegen Organisations- und Kommunikationsstrukturen fehlte. Einerseits gab es keinen regelm├Ą├čigen Austausch unter den Generationen, andererseits waren wichtige Informationen innerhalb des Unternehmens nicht abteilungs- oder personen├╝bergreifend verf├╝gbar. Um die Basis f├╝r einen erfolgreichen Wissensaustausch zu schaffen, etablierte eine Regelkommunikation f├╝r F├╝hrungskr├Ąfte.

Inhaltlich bestand eine gro├če Herausforderung darin, das unterschiedliche F├╝hrungsverst├Ąndnis der Eigent├╝merfamilie und der zweiten F├╝hrungsebene zu moderieren. In zahlreichen Gespr├Ąchen konnte der Interim Manager beide Seiten zu einem gemeinsames Verst├Ąndnis f├╝hren, das zu mehr Klarheit, Umsetzungserfolgen und Zufriedenheit im Unternehmen f├╝hrte.

Prozesse und Warenwirtschaftssystem neu aufgesetzt

Nachdem der Interim Manager die Kommunikations- und Fluktuationsprobleme in den Griff bekommen hat, k├╝mmerte er sich um die unzureichenden Prozesse. Bei der Analyse der Reportings fand er schnell heraus, dass ein zwei Jahre zuvor eingef├╝hrtes Warenwirtschaftssystem nur wenig verl├Ąssliche Daten lieferte. Als Ursache identifizierte der Interim Manager nicht definierte Prozesse, fehlende Prozessdokumentationen und eine nicht abgeschlossene Einf├╝hrung des Warenwirtschaftssystems lokalisieren. Erschwerend kam hinzu, dass es st├Ąndige Fluktuationen bei den mit dem Warenwirtschaftssystem befassten Mitarbeitenden gab.

Um die M├Ąngel im Warenwirtschaftssystem nachhaltig abzustellen, lie├č der Interim Manager setzte der Interim Manager abteilungs├╝bergreifende Arbeitsgruppen ein. Gemeinsam mit den Team konnte er die Prozesse entlang der Wertsch├Âpfungskette unter Einbeziehung der EDV-Systeme neu definieren und dokumentieren. Mit seiner Controlling-Expertise und dem tiefen Verst├Ąndnis von Warenwirtschaftssystemen konnte der Interim Manager wesentlich dazu beitragen, dass die neugestalteten Prozesse nunmehr auch eine hohe Datenqualit├Ąt f├╝r das Controlling bieten. Die Umsetzung der Prozesse f├╝hrte zu deutlichen Effizienzsteigerungen. Gleichzeitig gelang es so, das abteilungs├╝bergreifende Denken und die Zusammenarbeit auf ein neues Niveau zu heben.

Wirtschaftliche Krise gemeistert und Genrations├╝bergang vorbereitet

Das Mandat beinhaltete komplexe Anforderungen: Das Unternehmen befand sich 2022 nicht nur im Generationen├╝bergang, sondern auch in einer von explodierenden Energie- und Rohstoffpreisen gepr├Ągten wirtschaftlich schwierigen Lage. Insbesondere die Neuorganisation der Prozesse trug wesentlich dazu bei, dass die von der Eigent├╝merfamilie erwarteten Ziele bestens erreicht wurden.

Zudem konnte der Interim Manager den Generations├╝bergang insbesondere durch die Verst├Ąndigung auf eine kooperative F├╝hrungskultur und bereichs├╝bergreifende Zusammenarbeit wesentlich f├Ârdern. Mit seiner Trainings- und Coachingexpertise trug er au├čerdem dazu bei, die pers├Ânliche, methodische und fachliche Kompetenz von Eigent├╝mern und F├╝hrungskr├Ąften weiterzuentwickeln.

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant