MANAGER:INNEN IM PROFIL
Ein Experte f├╝r B2C- und B2B-Customer Service.

Experte f├╝r Customer Service (B2C und B2B)

BRANCHEN

Energie, E-Mobilit├Ąt, Solar, E-Commerce, Medizintechnik, Anlagenbau, Public Sector, High-Tech, Automotive, Telekom, Transport

STATIONEN

Accenture, Robert Bosch, Eneco BV, GN Hearing A/S, UnityMedia, SMA, Railpool, Stadtwerke M├╝nchen, Allianz, fahrrad.de, NCR

QUALIFIKATIONEN

 MBA, Diplom-Betriebswirt, KVP/Kaizen, Projektmanagement: Prince2, Agile. Fremdsprachen: Englisch, Portugiesisch

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Auf- und Ausbau von Service-Organisationen (bei schnellem Wachstum)
  • Konzeptionierung und Umsetzung neuer Customer Serviceangebote
  • Kontinuierliches Verbesserungsmanagement (KVP, Kaizen)

Der Interim Manager ist Experte f├╝r Customer Service. Seine Kompetenzen erstrecken sich ├╝ber den gesamten Order-to-Cash-Prozess - von der Angebotsberatung ├╝ber den Auftrag bis zu Aftersales, Return-Abwicklung und anderen nachgelagerten Customer Touchpoints. Seine Expertise umfasst auch verwandte Bereiche wie Logistik, Fullfillment oder Repair.

Seit 2016 begleitet der Experte Unternehmen als selbstst├Ąndiger Interim-Manager und Consultant bei Transformationen und operativen Herausforderungen. Dabei ist er auf Branchen so wenig festgelegt wie auf Unternehmensformen: Seine Mandate f├╝hrten ihn zu Konzernen wie Start-ups. Er agiert im B2B-Umfeld ebenso sicher wie im B2C-Bereich.

Beim E-Commerce-H├Ąndler fahrrad.de beispielsweise sorgte er im Bestellboom w├Ąhrend der Corona-Zeit daf├╝r, dass die Service-Teams den Kundenansturm aus 14 L├Ąndern wieder strukturiert bew├Ąltigen konnten. Dem niederl├Ąndischen Energiekonzern Eneco half er als Head of Service & Operations, den Markteintritt im Bereich Elektromobilit├Ąt in Deutschland in Form der Integration eines deutschen Start-ups erfolgreich zu gestalten.

Br├╝ckenbauer in schwierigen Zeiten der Ver├Ąnderung

Neben der aktuellen Interim-Erfahrung bringt der Experte umfassende Kompetenzen aus seiner Zeit als Consultant bei der Unternehmensberatung Accenture und als Verantwortlicher f├╝r den Aufbau einer neuen Service-Organisation bei Bosch in seine Mandate ein.

Mit dem frischen Blick von au├čen gelingt es ihm, operative Einheiten schnell organisatorisch auf neue Anforderungen auszurichten ÔÇô mit den richtigen Personen in der Verantwortung und mit einer guten Balance zwischen Inhouse-Expertise und ausgelagerten Aufgaben.

Der Interim Manager wei├č um die besonderen Herausforderungen, die Transformation und Ver├Ąnderung f├╝r die Mitarbeitenden mit sich bringen. Dank seiner proaktiven Kommunikation gelingt es ihm, als Br├╝ckenbauer rasch Vertrauen zu bilden und die Unternehmensziele nachvollziehbar f├╝r jeden Mitarbeiter zu machen. Dabei ist er erfolgreich, indem er bei Bedarf sehr nah und Hands-on die operativen Prozesse begleitet und verschiedene Perspektiven einnimmt.

Mithilfe der Kaizen/KVP-Methode nutzt er oft den Input f├╝r Verbesserungen aus dem Mitarbeiterkreis ÔÇô und l├Ąsst diese wie seine eigenen Beobachtungen - in den Transformationsprozess einflie├čen. Getreu seiner Maxime: gut zuh├Âren ÔÇô genau hinsehen ÔÇô beherzt umsetzen.

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant