+49 69 173201230
team@deutscheinterim.com
https://www.linkedin.com/company/deutsche-interim-ag/
PROJEKTBERICHT

Komplexe Sanierung einer mittelständischen Windkraft-Gießerei

Restrukturierung | Sanierungskonzept | Finanzplanung

488_1522_sanierung_windkraft_giesserei

Das Projekt in Stichworten:

  • Komplexe Sanierung einer mittelständischen Windkraft-Gießerei
  • Konzept für die Restrukturierung und integrierte Planung für 3 Jahre erarbeitet
  • Einvernehmen über Personalanpassungen mit dem Betriebsrat herbeigeführt
  • Neubesetzung der Gießereileitung und Qualitätsoffensive initiiert
  • Sanierungskonzept erfolgreich umgesetzt – Umsatz steigt um 50 Prozent

Der Interim Manager wurde von einer Gießerei engagiert, die Turbinengehäuse und andere Windkraftkomponenten produziert. Das Unternehmen war erst vor Kurzem als Carve-Out von einer größeren Gießereigruppe erworben worden. Es befand sich seit der Übernahme in einer existenzbedrohenden Verlustsituation. Verhandlungen zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat zu einer für die Zukunftssicherung notwendigen Kostenreduzierung - unter anderem durch Personalanpassung - waren seit Monaten ins Stocken geraten.

Konzept für die Restrukturierung und integrierte Planung für 3 Jahre erarbeitet

Verwerfungen in der Branche der Kraftwerkproduzenten führten zudem zu stark rückläufigen Umsätzen und gefährdeten den Bestand des Unternehmens zusätzlich. Es bestanden umfangreiche Haftungsverflechtungen der Holding. Daneben litt das Unternehmen darunter, dass viele Verwaltungsleistungen durch Dienstleistungsverträge ausgegliedert waren. Die vereinbarten Vertragsbedingungen für die ausgelagerten Leistungen schwächten das Unternehmen zusätzlich.

Oberste Priorität hatte zunächst die Erarbeitung eines Restrukturierungskonzeptes. Der Interim Manager ermittelte für den Aufsichtsrat zunächst die notwendigen Finanzmittel für eine Durchfinanzierung des Turnarounds auf Basis einer integrierten Planung für die nächsten 3 Jahre. Im nächsten Schritt konnte er eine Neuordnung der Finanzierungsstruktur des angeschlagenen Unternehmens erreichen. Darüber hinaus gelang es ihm, die umfangreichen Haftungsverhältnisse innerhalb der Gruppe zu entflechten.

Einvernehmen über Personalanpassungen mit dem Betriebsrat herbeigeführt

Durch seine sehr gut ausgeprägten kommunikativen Fähigkeiten über alle Hierarchieebenen gelang es dem Interim Manager in sehr kurzer Zeit, das Vertrauen auf betrieblicher Ebene wieder herzustellen und sehr kurzfristig (innerhalb von 3 Monaten nach Eintritt des Interim-Managers) die ausstehenden Vereinbarungen mit dem Betriebsrat über eine personelle Anpassung sowie weitere Vereinbarungen zur Kostenoptimierung zu einem Abschluss zu bringen. Kurzfristige Einsparungen konnten außerdem durch gezielte Make-or-Buy-Untersuchungen im Fremdbezug realisiert werden. Einen weiteren Beitrag leisteten Kappungen für den Fremdbezug von Verwaltungsleistungen und der Aufbau einer effizienten schlanken Verwaltung.

Neubesetzung der Gießereileitung und Qualitätsoffensive initiiert

Durch die seit der Gründung anhaltenden Qualitätsprobleme war das Kundenvertrauen in die Zuverlässigkeit stark geschädigt worden. Der Interim Manager initiierte, dass die Gießereileitung und weitere Führungsrollen neu besetzt wurden. Gemeinsam mit der neuen Führung organisierte er anschließend in der Fertigung eine Qualitätsoffensive. Die positiven Ergebnisse trugen wesentlich dazu bei, sukzessive verlorenes Kundenvertrauen zurückzugewinnen. Weitere Marktanteilsverluste wurden verhindert und die Auftragseingänge stiegen in Folge wieder an. Eine Diversifikation der Produkte und Aufbau neuer Kundenverbindungen kompensierten zuvor verloren gegangene Marktanteile. Letztlich konnte die Gießerei wieder kontinuierlich ausgelastet werden.

Sanierungskonzept erfolgreich umgesetzt – Umsatz steigt um 50 Prozent

Im Ergebnis war der Interim Manager bei der Umsetzung des Sanierungskonzeptes sehr erfolgreich. Im Folgejahr konnte der Umsatz um 50 Prozent gesteigert werden. Später begleitete der Interim Manager den Verkauf der Gruppe. Im Rahmen des Closings entschieden sich die Käufer zur Übernahme der nach wie vor in der Restrukturierung befindlichen Gießerei und setzten den Sanierungskurs weiter fort.

    Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

    Stefan Gebel

    Stefan Gebel

    Senior Consultant

    Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

    Tanja Esmyol

    Senior Consultant

    Christoph Domhardt

    Christoph Domhardt

    Senior Consultant | Prokurist