PROJEKTBERICHT

Mit strategischer Personalentwicklung zu permanent hohem Qualit├Ątsstandard

Umsetzungskonzept | Employer Branding | Changemanagement

Personalentwicklung Qualit├Ątsstandard

Projektschwerpunkte in Stichworten

  • Personalentwicklung f├╝r mittelst├Ąndisches Unternehmen mit sehr heterogener Professionalit├Ąt
  • Erfassung des Istzustandes und Auswahl geeigneter Fortbildungsma├čnahmen
  • Aufbau eines SAP-basierten Personalentwicklungssystems

Das in seinem Bereich f├╝hrende gro├če mittelst├Ąndische Unternehmen war die Personalentwicklung eher punktuell und unsystematisch angegangen. Daraus resultierte eine sehr unterschiedliche Professionalit├Ąt der Mitarbeiter - quer durch alle Abteilungen. Der Auftrag des Interim Personalentwicklers: Die Mitarbeiter in allen Abteilungen auf hohem Niveau so zu entwickeln, dass alle eine gleich hohe Arbeitsqualit├Ąt erreichen und den Kunden zuverl├Ąssig einen permanent hohen Qualit├Ątsstandard bieten.

Dabei war ein weiteres Ziel, den aktuellen Verwaltungsaufwand gering zu halten und auch den zuk├╝nftigen Anpassungsbedarf zu minimieren. Daher schied eine Betrachtung jeder einzelnen Stelle als kleinster Einheit zur Definition der Qualifikationsanforderungen aus. Das galt auch f├╝r die Ableitung eines sich daraus ergebenden vorhandenen Weiterbildungsbedarfs. Der Interim-Personalentwickler w├Ąhlte daher die Beschreibung von Funktionsgruppen als Zusammenfassung von mehreren ├Ąhnlichen Stellen als Grundlage seines Konzeptes.

Auf der Ebene der Funktionsgruppen wurden Aufgaben und die daraus resultierenden Anforderungen beschrieben. Nach einem Soll-Ist-Abgleich ermittelte das HR-Team f├╝r jeden Mitarbeiter, welche Anforderungen er oder sie mit der bisherigen Aus- und Weiterbildung aktuell erf├╝llte. Daraus leitete sich auch ab, welche Weiterbildungsma├čnahmen noch erfolgen mussten.

Die Ergebnisse wurden mit dem Veranstaltungsmanagement in SAP verkn├╝pft. Daraus resultierte eine inhaltliche und zeitliche mittelfristige Ma├čnahmenplanung als Grundlage f├╝r die Personalentwicklung jedes einzelnen Mitarbeiters des Unternehmens.

Verl├Ąssliche Planung der Personalentwicklung als Ergebnis

Das HR-Interim Mandat schuf eine verbindliche PE-Planungsgrundlage f├╝r alle Mitarbeiter, die zukunftssicher mit relativ wenig Verwaltungsaufwand umgesetzt werden konnte. Das Unternehmen erzielte durch gleichm├Ą├čig und sehr gut qualifizierte Mitarbeiter einen permanent hohen Qualit├Ątsstandard.

Sp├Ąter stellte sich heraus, dass auch die Pflege dieses Instrumentes, also die Integration von ver├Ąnderten Anforderungen und Ma├čnahmen, aber auch von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern relativ einfach zu handhaben war. So f├╝hrten Ver├Ąnderungen von Aufgabenstellungen, benutzten Tools, neuen Methoden etc. systematisch zu ├ťberpr├╝fungen des Weiterbildungsbedarfes und seines Budgets.

Eine sehr gro├če Hilfe bot das eingef├╝hrte Personalentwicklungssystem auch bei der Beschreibung neuer Stellen mit ihren Qualifikationsanforderungen und bei der Suche nach qualifiziertem neuen Personal.

Zus├Ątzlich f├╝hrte das strategisch ausgerichtete, systematische und gleichzeitig pragmatische PE-System zu einem positiven, f├╝r das Unternehmen werbenden Effekt auf Mitarbeiter und Bewerber ÔÇô ein wichtiger Schritt in Richtung Employer Branding.

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant