MANAGER:INNEN IM PROFIL
HR-Executive fĂŒr Strategie, Optimierung und Merger

HR-Executive fĂŒr Strategie, Optimierung und Merger

BRANCHEN

Logistik, Airlines, Automotive, Finanzen, Offshore-Industrie/Erneuerbare Energien, Medizintechnik, Dienstleistungen, Non-Profit-Organisationen

STATIONEN

DHL Group, CEVA Logistics, EDAG Engineering, INTERSCHALT maritime Systems AG, RWE Offshore Logistics, PENTAX Europe, ALBIS Leasing, M.M.Warburg, Gallinat Bank, Nord-Ostsee-Sparkasse, EuropÀisch-Iranische Handelsbank
 

QUALIFIKATIONEN

Diplomkauffrau, Industriekauffrau, 20 Jahre Erfahrung HR-Consultant und in leitenden HR-Rollen

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Reorganisation und Optimierung von HR-Abteilungen
  • Integration nach Fusionen oder BetriebsĂŒbernahmen
  • Personalabbau, SozialplĂ€ne & Interessenausgleich

Die Industrie- und Diplomkauffrau hat sich bereits in ihrem BWL-Studium auf Personalwirtschaft und Arbeitsrecht spezialisiert. „Von Beginn an hat mich die Aufgabe fasziniert, durch exzellentes, proaktives Personalmanagement Wettbewerbsvorteile fĂŒr Unternehmen zu erzielen“, antwortet die Interim Managerin auf die Frage nach ihrer Motivation.

„Ich hatte das GlĂŒck, durch Burkhard Schwenker, den spĂ€teren CEO von Roland Berger, an strategische Managementmethoden herangefĂŒhrt zu werden“. Ihr Blick auf personalwirtschaftliche Fragestellungen ist daher immer auch ein strategischer. Die Erarbeitung von HR-Target Operating Models bzw. HR-Road Maps gehört folgerichtig zu ihren Arbeitsschwerpunkten.

Am HR-Consulting und Interim Management reizt die Managerin, dass sie GeschĂ€ftsmodelle und strategische Erfolgsfaktoren sehr schnell durchdringen muss, um Defizite in der HR-Arbeit zu erkennen. Der Aufbau und die Reorganisation von HR-Abteilungen fĂŒr Start-ups, Wachstumsunternehmen und MittelstĂ€ndler sind ein zweiter Arbeitsschwerpunkt dieser umsetzungsstarken FĂŒhrungskraft.

„Meine StĂ€rke ist es, Ordnung ins Chaos zu bringen, sagt die Interim Managerin von sich. Das gelingt ihr durch eine grĂŒndliche Analyse und Dokumentation der vorhandenen Prozesse: „Oft eine notwendige Sisyphos-Arbeit, um anschließend HR-Prozesse optimieren und digitalisieren zu können“.

Ihre langjĂ€hrige operative Erfahrung sorgt fĂŒr Vertrauen und Akzeptanz in den Personalabteilungen. Das findet sie wichtig, wenn sie als Externe eingefahrene Prozesse hinterfragt. „In der Ruhe liegt ja bekanntlich die Kraft“, antwortet sie auf die Frage nach ihrer Persönlichkeit. „Ich laufe dann zur Hochform auf, wenn bei BetriebsĂŒbergĂ€ngen, Betriebsschließungen oder -verlegungen kein Stein auf dem anderen bleibt“, bekennt sie. Bewiesen hat die Interim Managerin diese Kompetenz bei der Verhandlung und Umsetzung zahlreicher SozialplĂ€ne in der Finanzindustrie.

Buchen Sie jetzt online einen GesprÀchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant