HR Projektleiterin f├╝r Change Management und Betriebs├╝bergang

Bank | Integration | Arbeitsrecht

Change Management und Betriebs├╝bergang

Der Betriebs├╝bergang von 200 IT-Mitarbeitern einer gro├čen deutschen Landesbank auf das 100 mitarbeiterstarke Softwareberatungsunternehmen des gr├Â├čten deutschen IT-Dienstleisters f├╝r die Sparkassen-Finanzgruppe stellte die Gesch├Ąftsf├╝hrung der K├Ąuferseite vor v├Âllig unbekannte Herausforderungen. Weder gab es eine eigene Personalabteilung, noch verf├╝gte die Gesch├Ąftsleitung ├╝ber konkrete Vorstellungen, wie ein IT-Outsourcing/Insourcing aus personalwirtschaftlicher und arbeitsrechtlicher Sicht vorzubereiten und umzusetzen sei. Dazu kam verst├Ąrkend, dass die Verk├Ąuferseite durch eine starke, gewerkschaftlich organisierte Arbeitnehmervertretung gepr├Ągt war und die Verk├Ąuferseite keinerlei Erfahrung mit kollektivrechtlichen Fragestellungen und Change Situationen hatte.

In der Planungs- und Vorbereitungsphase galt es, die Umsetzung des Betriebs├╝bergangs personalwirtschaftlich vorzubereiten. Neben der Ausarbeitung eines personalwirtschaftlichen Umsetzungskonzepts beinhaltete dies die Erarbeitung eines gestuften, zielgruppenorientierten Change- und Kommunikationsplans. Des Weiteren repr├Ąsentierte die HR Interim Managerin die Kundenseite in den Verhandlungen zum Personal├╝berleitungsvertrag. Sie bewertete zusammen mit der externen Anwaltskanzlei die sich aus den Verhandlungsergebnissen ergebenen Szenarien.

Im Projektverlauf profitierte der Kunde von den Change Management Skills der Interim Personalleiterin. Sie bereitete Mitarbeiterinformationsveranstaltungen zum Betriebs├╝bergang vor und sorgte f├╝r die rechtlich erforderlichen Unterrichtungsschreiben in Abstimmung mit der Personalabteilung der Verk├Ąuferseite.

Weitere Themen f├╝r die HR-Projektleiterrolle in diesem Interim Mandat waren der Abgleich der bestehenden Aufbauorganisationen inklusive des Mappings der Hierarchiestufen und Funktionsbezeichnungen. Auch die Vorbereitung der Integration der 200 IT-Mitarbeiter geh├Ârte zu den Aufgaben des Interim Mandats. In diesem Punkt ging es vor allem um die Analyse bestehender und die Erarbeitung neuer Personalprozesse, Besitzstandregelungen und Einf├╝hrungsmaterialien.

Die Beratung der Gesch├Ąftsf├╝hrung und der Gesamtprojektleitung zu arbeitsrechtlichen und personalwirtschaftlichen Fragestellungen sowie zu einer passgenauen Mitarbeiterkommunikation rundete das Aufgabenspektrum der Interim Managerin ab.

Nach einer Projektlaufzeit von 11 Monaten f├╝hrte der Einsatz der Interim Managerin zu einer erfolgreichen Integration der ├╝bergeleiteten Mitarbeiter in die bestehende Belegschaft. Zeitgleich mit dem Ende der Vakanz├╝berbr├╝ckung erfolgte die ├ťbergabe an die neu rekrutierte Personalleiterin.

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist