Mit Interim Management in der Krise handlungsfähig bleiben

Chancen nutzen und die Weichen für die Zukunft stellen

Interim Management ist kein Impfstoff, der vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützt. Die mehr als 1.500 Interim Managerinnen und Interim Manager aus dem Pool der Deutschen Interim AG stehen aber bereit, als Krisenmanager gemeinsam mit Ihnen die Lösungen zu finden und umzusetzen, die Ihr Unternehmen jetzt braucht – damit Sie in der Krise handlungsfähig bleiben und die Weichen für die Zukunft richtig stellen.

Interim Manager 0411

Baut Brücken in die Zukunft

Interim CRO und CFO

BRANCHEN

Konsum & FMCG, IT, Produktion, Versicherungen, Sonstige Dienstleistungen, Holz, Metallerzeugung

STATIONEN

W.I.S., Hyperion Insurance, AUTEC, Triadon, MCB, Reckmann, Anton Lorenz, weitere auf Anfrage

QUALIFIKATIONEN

Dipl.-Ökonom, Grundstudium Elektrotechnik, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer (Vorbereitung), Universitätsdozent für Steuern, Rechnungswesen und Controlling

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Systemische Strategieentwicklung und nachhaltige Unternehmenskulturen
  • Professionalisierung von Rechnungswesen und Unternehmenssteuerung
  • Digitale Instrumente: Komplexitätsmanagement und Projektsteuerung

Der Interim-Manager hat Erfahrungen als Geschäftsführer (CFO und CRO) und Projektleiter. Besondere Erfolge verzeichnet er bei Rationalisierungs- und Entwicklungsvorhaben in Private Equity-, inhabergeführten und Familienunternehmen. Er hat wiederholt langfristige und nachhaltige Restrukturierungs- und Change-Situationen erfolgreich gemeistert. Fragen der Unternehmenskultur, der Digitalisierung sowie der Aufbau- und Ablauforganisationen stehen dabei regelmäßig im Mittelpunkt.

Die Management- und Geschäftsführererfahrung des Interim-Managers reicht bis 1998 zurück. Er ist strategisch und operativ geprägt, da ihm das Verständnis des Tuns genauso wichtig ist wie die kreative Gestaltung des Unternehmens.

Ein persönliches Alleinstellungsmerkmal ist sein besonderes Gespür für Zukunftsthemen und für Menschen. Unternehmergeist und Kreativität zeichnen ihn darüber hinaus aus. Vielfach nachgewiesen ist seine Führungs-, Entscheidungs- und Durchsetzungsstärke. Gerade in Phasen der Unsicherheit wie Krisensituationen oder Restrukturierungen und Schließungen kommen die ausgeprägten integrativen und kommunikativen Fähigkeiten sowie der sehr vielfältige Erfahrungshintergrund zum Tragen.

Die kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Allrounderfähigkeiten des Interim Managers gehen weit über die durchschnittlichen Anforderungen an einen CFO hinaus. Eine Besonderheit ist sein kybernetisches, systemisches Verständnis von Organisationen. Der Interim-Manager ist einerseits ein logisch geprägter Analyst, aber auch ein sehr guter kreativer Innovator. Ein sehr umfassendes Know-how in Bilanzierungsfragen und im Controlling zeichnen ihn aus. Er gilt als Experte für Accounting nach HGB und IFRS. Neben seinen Hauptaufgaben als Interim-Manager ist er Hochschuldozent, Steuerberater und Prüfungsleiter.

Der Interim-Manager hat Branchenschwerpunkte in der Industrie bzw. im produzierenden Gewerbe, insbesondere im Bereich Metall und Holz, aber auch in Versicherungen, IT oder der Sicherheitsbranche.

Der Interim-Manager zeichnet sich ferner durch seine Ergebnisorientierung und seinen Pragmatismus aus. Er versteht sich darauf, in komplexen Zusammenhängen zu denken und gilt gleichzeitig als guter Kommunikator sowie empathische Führungskraft. Kunden bestätigen immer wieder seine Hands-on-Mentalität und seinen „Blick über den Tellerrand“ hinaus.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 069 - 17320123-0
Verfügbarkeit prüfen

Kompetente Krisenhelfer: mehr als 200 Finanzexperten für Ihr Projekt

Die Corona-Krise stellt viele Unternehmen vor existenzielle Herausforderungen. Wie lange reichen die Rücklagen? Wie sichern Sie Liquidität? Wo gibt es Fördermittel, Nothilfen oder kostengünstige Kredite? Die Deutsche Interim AG bietet Ihnen mehr als 200 erfahrene Finanzexpertinnen und Finanzexperten, die Sie kurzfristig dabei unterstützen, Lösungen für die drängenden finanziellen Herausforderungen zu finden. Aber nicht nur das: Die Interim Managerinnen und Interim Manager stellen Ihre Finanzen auch strategisch so auf, dass Sie Ihre Organisation nachhaltig aus der Krise lotsen. Und das bei Bedarf, wie beispielsweise während einer Quarantäne, auch digital – also aus dem mobilen Büro.

Kurzfristig verfügbare Finanzen-Managerprofile nach Fachbereichen

  • Expertinnen und Experten für Rechnungswesen verschaffen Ihnen schnell Klarheit über den aktuellen finanziellen Status und tragen zu Lösungen bei, die vorhandenen Mittel möglich effizient einzusetzen.
  • Interim-Controller versorgen Sie mit den belastbaren Informationen, mit denen Sie Ihr Unternehmen gerade in den Krise auf Kurs halten – oder den Kurs hinaus aus der Krise setzen. 
  • Interim CFOs sind schnell verfügbar und auf schwierige Situationen eingestellt. Die Finanz-Executives aus dem Pool der Deutschen Interim AG treiben Transformation, Sanierung und Restrukturierung schnell und entschlossen voran - damit Sie in der Krise keine wertvolle Zeit verlieren.

Buchen Sie hier und jetzt einen Beratungstermin

Tilo Ferrari und Christoph Domhardt sind jederzeit gerne für Sie da. Vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen Beratungstermin. Wählen Sie einen für Sie passenden Slot im Kalender und klicken Sie auf das graue "30 Minuten" Feld. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Buchen Sie einen Termin direkt in unserem Kalender

Mit uns kommen Sie schneller ans Ziel! Verlieren Sie keine Zeit – sprechen Sie uns an. 30 Telefonminuten mit unseren Beratern sind gut investierte Zeit. Versprochen..

FAQs

Antworten zum Thema Interim Management

Interim Management ist eine besondere Dienstleistung für Human Ressources aber auch für andere Bereiche wie Produktion oder Finance.

Im Interim Management geht es um den zeitlich begrenzten Einsatz von Fach- und Führungskräften im Rahmen von fest definierten Projekteinsätzen. Interim Management ist eine Personalbeschaffungstool für den kurzfristigen, zeitlich flexiblen Abruf von erfahrenen Spezialisten, Managern und Führungskräften.

So überbrücken Generalisten wie Interim Personalleiter beispielsweise eine Vakanz. Spezialisten für die Personalgewinnung sorgen als Interim Recruiter für die Adressierung der richtigen Kandidaten, Interim Personalentwickler qualifizieren die Belegschaft für bevorstehende Aufgaben, bessere Effektivität und binden wertvolle Mitarbeiter an das Unternehmen.

Kein Fall ist wie der andere und doch sind alle Fälle gleich: Unsere erfahrenen Interim Manager erledigen ihre Aufgaben schnell, pünktlich und budgettreu.

Wenn Sie einen Experten als Interim Manager für Ihr Unternehmen suchen, muss es in der Regel schnell gehen. Außerdem sollte das Profil des Kandidaten sehr gut zu Ihren Anforderungen passen. Das Matching setzt einen Prozess voraus, der auf die Schnelle nicht ohne genaue Kenntnis der Qualifikationen und Verfügbarkeit eines Interim Managers zu leisten ist.

Als erfahrener Vermittler für Interim Manager sind wir mit den Kandidaten aus unseren Portfolio bestens vertraut. So wie ein guter Sommelier seine Weine kennt, wissen wir um Stärken und Schwächen unserer Interim Manager. Das erlaubt es, für Sie die richtige Vorauswahl zu treffen und erfolgreich auf spezielle Vorgaben oder Präferenzen beider Seiten einzugehen.

Es gibt drei Vertragsformen, die sich anbieten. Das sind der Beratervertrag auf Tagessatz- oder Stundenbasis, der befristete Arbeitsvertrag und die Arbeitnehmerüberlassung.

Jede Vertragsform hat Vor-und Nachteile. Die meistverbreitete Form ist der Beratervertrag. Er erlaubt es, Vertragsziele zu definieren, die sich an konkreten Projektaufgaben orientieren. In diesen Verträgen werden nur die tatsächlich geleisteten Beratertage berechnet. Urlaubs- und Krankheitstage beispielsweise brauchen Sie nicht zu bezahlen. Außerdem kommt der Interim Manager für seine soziale Absicherung selbst auf.

Für Aufgaben, die von vorneherein eine Laufzeit von mindestens 12 Monaten vorsehen oder keinen Projektcharakter haben, können befristete Anstellungen oder Arbeitnehmerüberlassungen sinnvolle Lösungen sein.

Um die Sache auf den Punkt zu bringen: Interim Management ist nicht billig.

Aufwand und Ertrag stehen aber in einem lohnenswerten Verhältnis, wenn Sie die richtigen Kandidaten für Ihre Projekte finden. Die Tagessätze für unsere erfahrenen Interim Manager bewegen sich – je nach geforderter Qualifikation, Komplexität des Projektes und der Laufzeit - zwischen 800 und 1.800 Euro.

Als dauerhafter Ersatz für festangestellte Mitarbeiter sind Interim Manager also wirtschaftlich in der Regel nicht tragbar.

Interim Einsätze lohnen sich beispielsweise bei hohen Opportunitätskosten, wenn Nichtstun also noch höhere Kosten verursachen würde.

Fehlt ein guter Recruiter, lässt sich das neugewonnene Kundenprojekt möglicherweise wegen Mitarbeitermangels nicht realisieren. Bleibt eine Führungsposition zu lange Zeit unbesetzt, werden notwendige Umstrukturierungen zuweilen auf die lange Bank geschoben - und die Banken drohen mit Sanktionen.

Es gibt viele Beispiele, in denen die Zeit für Unternehmen und ihre Abteilungen zum kritischen Erfolgsfaktor wird. In diesen Fällen sind Interim Manager eine sehr gute Wahl, um Zeit zu gewinnen und die Bereiche Ihres Unternehmens erfolgreich an die aktuellen Erfordernisse anzupassen.

Interim Manager lohnen sich auch, wenn Sie die Personalarbeit Ihres Unternehmens auf ein neues Fundament stellen oder in eine neue Richtung entwickeln wollen/müssen. Mit Expertenwissen und dem Blick von außen kommen Interim Manager häufig zu Lösungen, die von innen heraus gar nicht erst in den Blickwinkel geraten wären. Und das kann fast unbezahlbar sein