Ihr ausgewähltes Manager-Profil:

Interim_Manager_477x400_Bestellung_0411 M

Baut Brücken in die Zukunft Interim CRO und CFO

BRANCHEN

Konsum & FMCG, IT, Produktion, Versicherungen, Sonstige Dienstleistungen, Holz, Metallerzeugung

STATIONEN

W.I.S., Hyperion Insurance, AUTEC, Triadon, MCB, Reckmann, Anton Lorenz, weitere auf Anfrage

QUALIFIKATIONEN

Dipl.-Ökonom, Grundstudium Elektrotechnik, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer (Vorbereitung), Universitätsdozent für Steuern, Rechnungswesen und Controlling

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Systemische Strategieentwicklung und nachhaltige Unternehmenskulturen
  • Professionalisierung von Rechnungswesen und Unternehmenssteuerung
  • Digitale Instrumente: Komplexitätsmanagement und Projektsteuerung

Der Interim-Manager hat Erfahrungen als Geschäftsführer (CFO und CRO) und Projektleiter. Besondere Erfolge verzeichnet er bei Rationalisierungs- und Entwicklungsvorhaben in Private Equity-, inhabergeführten und Familienunternehmen. Er hat wiederholt langfristige und nachhaltige Restrukturierungs- und Change-Situationen erfolgreich gemeistert. Fragen der Unternehmenskultur, der Digitalisierung sowie der Aufbau- und Ablauforganisationen stehen dabei regelmäßig im Mittelpunkt.

Die Management- und Geschäftsführererfahrung des Interim-Managers reicht bis 1998 zurück. Er ist strategisch und operativ geprägt, da ihm das Verständnis des Tuns genauso wichtig ist wie die kreative Gestaltung des Unternehmens.

Ein persönliches Alleinstellungsmerkmal ist sein besonderes Gespür für Zukunftsthemen und für Menschen. Unternehmergeist und Kreativität zeichnen ihn darüber hinaus aus. Vielfach nachgewiesen ist seine Führungs-, Entscheidungs- und Durchsetzungsstärke. Gerade in Phasen der Unsicherheit wie Krisensituationen oder Restrukturierungen und Schließungen kommen die ausgeprägten integrativen und kommunikativen Fähigkeiten sowie der sehr vielfältige Erfahrungshintergrund zum Tragen.

Die kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Allrounderfähigkeiten des Interim Managers gehen weit über die durchschnittlichen Anforderungen an einen CFO hinaus. Eine Besonderheit ist sein kybernetisches, systemisches Verständnis von Organisationen. Der Interim-Manager ist einerseits ein logisch geprägter Analyst, aber auch ein sehr guter kreativer Innovator. Ein sehr umfassendes Know-how in Bilanzierungsfragen und im Controlling zeichnen ihn aus. Er gilt als Experte für Accounting nach HGB und IFRS. Neben seinen Hauptaufgaben als Interim-Manager ist er Hochschuldozent, Steuerberater und Prüfungsleiter.

Der Interim-Manager hat Branchenschwerpunkte in der Industrie bzw. im produzierenden Gewerbe, insbesondere im Bereich Metall und Holz, aber auch in Versicherungen, IT oder der Sicherheitsbranche.

Der Interim-Manager zeichnet sich ferner durch seine Ergebnisorientierung und seinen Pragmatismus aus. Er versteht sich darauf, in komplexen Zusammenhängen zu denken und gilt gleichzeitig als guter Kommunikator sowie empathische Führungskraft. Kunden bestätigen immer wieder seine Hands-on-Mentalität und seinen „Blick über den Tellerrand“ hinaus.

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Christoph_Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant