MANAGER:INNEN IM PROFIL
Konzernerfahrener Executive f├╝r Strategie und Finance

Konzernerfahrener Executive f├╝r Strategie und Finance

BRANCHEN

Chemie, Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Life Science, FMCG inklusive E-Commerce, Food

STATIONEN

Gala Group, DowDuPont, Kion, Dematic, Grammer; Unilever, ICI, Henkel

QUALIFIKATIONEN

Internationale Konzernerfahrung, SAP-Anwendung und Implementierung, Zertifikate: strategisches Controlling, Lean Manufacturing

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Business Transformation: Strategie & Profitabilit├Ąt
  • Post-Merger Integration, Carve-out & ERP Roll-out
  • Executive Finance: CFO & Controlling

Der Interim Manager entwickelt ÔÇô insbesondere f├╝r produzierende Unternehmen - L├Âsungen f├╝r strategische Projekte in Business Transformation, Post-Merger Integration, Carve-out und als Executive Finance. Besonders wohl f├╝hlt er sich in komplexen Organisationen mit internationalem Profil, in denen seine interkulturelle Kompetenz gefragt ist.

Die berufliche Entwicklung des Interim Managers begann im Unilever-Konzern. Dort war er in unterschiedlichen kaufm├Ąnnischen Rollen mit zunehmender Team- und Budget-Verantwortung u.a. in der Deutschlandzentrale in Hamburg t├Ątig. Nach der Abspaltung der Spezialchemie-Sparte ging er als CFO einer global operierenden Konzerntochter in die USA. Dort trieb er sechs Jahre lang das Wachstum und die strategische Entwicklung der Alco-Gruppe, eines Spezial-Polymer-Herstellers, voran. Zur├╝ck in Europa war er als Finance Director f├╝r das Klebstoff-Gesch├Ąft in London zust├Ąndig.

Nach einem Ausflug in die Business Systems-Welt im Rahmen eines SAP-Projektes restrukturierte er die ICI-Acheson-Gruppe und integrierte sie in den Automobilzuliefer-Bereich der deutschen Henkel AG & Co KGaA. F├╝r Henkel f├╝hrte er noch weitere zwei Jahre strategische Projekte, ehe er sich nach mehr als 20 Jahren als Consultant und Interim Manager selbstst├Ąndig machte.

Der Interim Manager f├╝hrt im amerikanischen Management-Stil. Er legt gro├čen Wert auf direkte Kommunikation und kurze Entscheidungswege. Situatives Team-Management unter Ber├╝cksichtigung individueller St├Ąrken und Bed├╝rfnisse betrachtet er als einen integralen Teil seiner Qualifikation.

Seine Gesch├Ąftspartner sch├Ątzen seine klare Kommunikation ÔÇô insbesondere bei der Darstellung komplizierter Sachverhalte. Seine strukturierten und transparenten Vorlagen bilden eine verl├Ąssliche Basis f├╝r informierte Entscheidungen. Aus mehreren Projekten kennt und erf├╝llt der Interim Manager die besonderen Anforderungen, die Private Equity ÔÇô Unternehmen an ihre Manager stellen.

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant