Ihr ausgewähltes Manager-Profil:

1802_Interim_Manager_477x400

Einkaufsexperte mit China-Erfahrung für Restrukturierung und Projekte

BRANCHEN

Produktion - Kraftfahrzeugbau und Zulieferer, Medizintechnik, Automotive, Maschinen-Anlagenbau, Metallverarbeitungen

STATIONEN

GROB, Ex-cell-o, Burckhardt & Werber, Michael Deckel, Heckert, Grammer Amberg, Goldhofer, Stromer (Schweiz), Pfisterer (Schweiz), VEM Dresden, DGH Heidenau, Technolas, Zarges

QUALIFIKATIONEN

Wirtschaftskaufmann, langjährige Führungserfahrung, sehr gute Kenntnisse im asiatischen Einkauf (Auslandserfahrung: China); Englisch (verhandlungssicher)

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Restrukturierung und/oder Neuausrichtung im Einkauf
  • Wertanalyse und Einkaufscontrolling
  • Erschließung neuer Einkaufsmärkte

Der Interim Manager übernimmt seit 2010 freiberuflich Mandate als Interim Einkaufsleiter sowie Teamleiter- und Fachpositionen im Einkauf und der Materialwirtschaft. Zu den Schwerpunkten gehören zum Beispiel Entwicklung und Umsetzung von Sourcing-Strategien, die Einführung neuer Projekte und Produkte sowie Lieferantenentwicklung und – bewertung nach IATF. Wertanalyse und Einkaufscontrolling sind weitere Themen seiner Tätigkeiten. Einen anderen Schwerpunkt bildet die Restrukturierung und/oder Neuausrichtung von Einkaufsabteilungen und Arbeitsabläufen. Spezielle Erfahrung hat der Interim Manager im Sourcing auf dem asiatischen Zukaufsmarkt (langjährige Erfahrung im Einkauf in China).

Seine berufliche Laufbahn startete der Manager als Beschaffungsspezialist und durchlief im Lauf von 25 Jahren Positionen vom Projekteinkäufer und strategischem Einkäufer bis zum Leiter Einkauf. Dabei war er in den Branchen Metallverarbeitung, Maschinenbau, Automotive, Fahrzeugbau und Medizintechnik tätig. Seit 2010 hat er als Interim Manager unter anderem Grammer Amberg, Goldhofer Ostfildern, Stromer Schweiz, Pfisterer Schweiz, VEM Dresden, DGH Heidenau, Technolas und Zarges bei Einkaufsprojekten maßgeblich unterstützt.

Als Führungskraft zeichnet ihn eine besondere Nähe zu den Menschen im Projekt aus. Er fühlt und arbeitet wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Projekt. Er ist jederzeit ansprechbar – und setzt sich für die Interessen des Projektes und der Beteiligten ein. In der operativen Arbeit beschränkt er sich nicht auf das Delegieren, sondern ist selbst in der Lage, Hand anzulegen. Auf diese Weise nimmt er die Beteiligten mit – und schafft eine motivierende Arbeitsatmosphäre.

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Christoph_Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant