PROJEKTBERICHT

CRO schafft mehr Profitabilit├Ąt f├╝r ein Versandhandelsunternehmen

Turnaround-Strategie | Vertriebsstrategie | Kosteneinsparungen

475_1540_versandhadel_profitabilitaet

Das Projekt in Stichworten:

  • Turnaround-Strategie mit mehreren Ans├Ątzen entwickelt und umgesetzt
  • Einf├╝hrung von 2 Eigenmarken verbessert die Marktposition
  • Neuausrichtung durch Verbesserung der internen Kommunikation bef├Ârdert
  • Fristgerechte erfolgreiche ├ťbergabe des Projektes an den neuen CEO

Das beauftragende Unternehmen war ein mittelst├Ąndisches Versandhandelsunternehmen. Es hatte ├╝ber drei Jahre bei konstanten Ums├Ątzen erheblich an Profitabilit├Ąt eingeb├╝├čt. Der Interim Manager wurde durch den Verwaltungsrat eingesetzt und trat als Chief Restructuring Officer (CRO) als Mitglied der Gesch├Ąftsf├╝hrung auf Zeit in das Unternehmen ein.

Turnaround-Strategie mit mehreren Ans├Ątzen entwickelt und umgesetzt

Der Auftrag lautete, eine Turnaround-Strategie zur signifikanten Erh├Âhung der Profitabilit├Ąt zu entwickeln. Zudem sollte der Interim Manager erste Ma├čnahmen umsetzen. Gro├čes Augenmerk lag au├čerdem darauf, die F├╝hrungskr├Ąfte des Unternehmens f├╝r die Neu-Ausrichtung zu gewinnen und zu motivieren. Der Verwaltungsrat wurde w├Âchentlich ├╝ber den Projekt-Fortgang informiert und konsultiert.

Zur signifikanten Profitabilit├Ątssteigerung verfolgte der Interim Manager mehrere Ans├Ątze:

  • Neu-Ausrichtung der Beschaffungsstrategie
  • Harmonisierung der Vertriebsstrategie ├╝ber alle Vertriebskan├Ąle (Katalog, Online und Filialen)
  • Kosteneinsparungen sowie Erl├Âsmaximierung durch verst├Ąrkte Fokussierung auf die 40 Prozent besten Kunden.

Einf├╝hrung von 2 Eigenmarken verbessert die Marktposition

Zudem initiierte der Interim Manager f├╝r das profitabelste Sortiment die Entwicklung von 2 unternehmenseigenen Marken, um die Austauschbarkeit aus Konsumentensicht zu reduzieren und damit die Marktposition zu verbessern. Mitarbeiter-Entlassungen konnten so vermieden werden.

Neuausrichtung durch Verbesserung der internen Kommunikation bef├Ârdert

Verb├╝ndete f├╝r die strategische Neuausrichtung fand der Interim Manager unter anderem, indem er die interne Kommunikation verbesserte. W├Âchentliche Meetings, vertrauensvolle Coachings der aktuellen F├╝hrungskr├Ąfte sowie die Rekrutierung neuer F├╝hrungskr├Ąfte trugen erheblich dazu bei, die Akzeptanz f├╝r die Neuausrichtung zu finden. Dies wurde verst├Ąrkt durch klare Zielvereinbarungen mit den F├╝hrungskr├Ąften. Deren Boni sind fortan an die Erreichung pers├Ânlicher Ziele sowie die Erreichung der Unternehmensziele gekoppelt.

Nach 6 Monaten konnte der Interim Manager das Projekt an den neuen CEO ├╝bergeben, der die Neuausrichtung des Unternehmens erfolgreich weiter vorantreibt.

Buchen Sie jetzt online einen Gespr├Ąchstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Christoph Domhardt

Christoph Domhardt

Senior Consultant | Prokurist

Stefan Gebel

Stefan Gebel

Senior Consultant

Tanja Esmyol - Senior Consultant Deutsche Interim AG

Tanja Esmyol

Senior Consultant