Europäische Führungskräfteentwicklung und Culture Change Programm

Führungskräftecoaching | Matrixmanagement | Führungsqualitäten

Geänderte Marktbedingungen, der Rollout eines neuen Blockbuster-Medikaments und eine neue Unternehmensführung in einem mittelständischen Pharmaunternehmen waren die Treiber für eine Änderung des Geschäftsmodelles und die Neuausrichtung der europäischen Organisation. Die bisher eher lokal geprägte Verantwortung der Ländergeschäftsführer sollte zugunsten einer europäischen Matrixorganisation mit neuen, funktional über Länder hinweg aufgestellten Rollen und Verantwortlichkeiten ergänzt werden.

Ziele, Design und Meilensteine des Führungskräftecoachings entwickelt

Der heutige Interim Manager wurde als festangestellter HR-Verantwortlicher damit beauftragt, ein Entwicklungsprogramm für Führungskräfte zu entwickeln und umzusetzen. Das Programm sollte die Führungskräfte in die Lage versetzen, top-down als Vorbild für die geänderte Unternehmenskultur zu stehen und die Mitarbeiterführung zu verbessern, um schließlich eine Steigerung der Geschäftsergebnisse zu erzielen. Hauptzielgruppe waren ca. 100 Führungskräfte, aufgeteilt in Staffeln für das Top Management sowie weitere Staffeln im oberen und mittleren Management des Headquarters und in den Länderniederlassungen.

Der heutige Interim Manager definierte die Hauptziele, das Design und die Meilensteine des Programms zur Führungskräfteentwicklung in Zusammenarbeit mit einer renommierten Business School in Oxford. Das Senior Management hatte die Themenbereiche Change Management, Leistungsmanagement von Mitarbeitern und authentische Führung als größten Veränderungsbedarf für die Führungskräfte bestimmt.

Kursmodule konzipiert und umgesetzt – lokale Manager in den Ländern geschult

Zur Umsetzung dieser Ziele konzipierte das Team unter Führung des Interim Managers drei jeweils viertägige Kursmodule je Themenbereich. Die Inhalte wurden durch Vorträge, Austausch mit anderen Firmen, Case Studies und interaktive Coaching Sessions vertieft. 360-Grad-Feedback vor und nach den Modulen sowie Befragungen der Teams der Führungskräfte dienten der Erfolgskontrolle.

Gleichzeitig bildete der Interim-Manager lokale Personalmanager und Führungskräfte in den Ländern aus, um ausgewählte Lerninhalte aus dem Programm auch nach dem initialen Rollout an Neustarter zu vermitteln.

Führungsqualitäten und Teamergebnisse der Führungskräfte deutlich verbessert

Die Führungsqualität und die Teamergebnisse der Führungskräfte haben sich im Verlauf von zwei Jahren deutlich verbessert. Aufgrund des großen Erfolges betraute das Unternehmen den Interim Manager und die Business School mit einem weiteren für die unterste Führungsebene und Teamleiter. Dieses Programm wurde ich acht verschiedenen Sprachen umgesetzt und durch lokale Trainer eines unabhängigen Trainingsinstituts in zwölf Ländern an mehrere Hundert Führungskräfte vermittelt.

Durch die Teilnehmerzusammensetzung, die Zusammenarbeit während der Qualifizierung über Ländergrenzen und Funktionen hinweg, bildete sich ein Netzwerk mit anhaltendem Erfahrungsaustausch, das den Produktlaunch erfolgreich machte und das Unternehmensergebnis signifikant steigerte.

Das Projekt in Stichworten:

  • Europäische Führungskräfteentwicklung und Culture Change Programm
  • Ziele, Design und Meilensteine des Führungskräftecoachings entwickelt
  • Kursmodule konzipiert und umgesetzt – lokale Manager in den Ländern geschult
  • Führungsqualitäten und Teamergebnisse der Führungskräfte deutlich verbessert